Lames

Thomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comThomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.comAndi FraenzlLAMES

So schön war das Sonnenpark-LAMES-Fest

Am Samstag fand das gemeinsame Fest der Vereine Sonnenpark und LAMES mit Unterstützung der Initiative Grund statt.

Vielen vielen Dank an alle helfenden Hände, Künstler*innen und die zahlreichen Besucher*innen, die für eine wunderbare Atmoshpäre gesorgt haben! 

Thomas Peter Schnabel von Fotodiaz hat viele schöne Fotos gemacht, die ihr hier findet.
Kein Facebook? Kein Problem: ihr findet bei Birgit BaschantBioramacity-flyer und der NÖN auch noch zahlreiche Bilder und Berichte.

Um über kommende Events, Workshops und weitere Aktivitäten bei und um LAMES auf dem Laufenden zu bleiben, könnt ihr euch in unserem Newsletter eintragen.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen zum Siluh& Numavi Sommerfest am 5. und 6. August und den macuco OPEN:DAYS von 12. bis 14. August!

Diesen Samstag - 30. Juli ab 18 Uhr - findet übrigens auch wieder das Café Queer bei uns statt, ein monatliches Treffen für alle die sich für queere Themen interessieren.

 

Thomas Peter Schnabel - www.fotodiaz-vintage.com

SONNENPARK-LAMES-FEST

23.07.2016 14:00 - 23.07.2016 23:59

Wir,  die Vereine SONNENPARK und LAMES, mit Unterstützung von GRUND, laden euch am 23. JULI (SAMSTAG) herzlich zu einem gemeinsamen FEST ein! Wir wollen aus gegebenem Anlass mit allen Freund*innen, allen Unterstützer*innen, Nachbar*innen und Künstler*innen auch die jüngste positive, politische Entscheidung zu Gunsten von Natur und Kultur feiern!
Das Fest startet um 14 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm für Kinder & Erwachsene!
Es erwarten euch Kunst, Kultur, Performances, Lesungen, Führungen, Erlebnisse in der Natur und Workshops zum
Mitmachen! Bands und DJs versorgen Euch mit guter Musik und abends wird der Park mit Licht und Visuals verzaubert.

Eintritt frei!

Parken: Neben Parkmöglichkeiten im Umkreis des Sonnenparks findet ihr vor allem freie Plätze beim VAZ, nur 10 Gehminuten von uns entfernt.
Für alle Anreisenden mit Zug, Rad oder zu Fuß haben wir hier eine Wegbeschreibung

 

.........................................PROGRAMM................................................... 


Sonnenpark Führung: 15.00 bis 16.30 / Markus Weidmann Krieger
Wir flanieren mit euch durch den Park, zeigen Kräutergärten, schöne und verwinkelte Plätze, geben euch Einblick in die Entstehungsgeschichte, Flora und Fauna des Sonnenparks. Joseph Rudolf von (Kunstwolke Wien) wird im ersten Teil im Rahmen einer Kunstführung gemeinsam mit Agnes Peschta die Streetart an - und rund um die Häuser vorstellen.

LESUNGEN

17.00 Thomas Weber
Thomas Weber, geboren 1977, lebt und arbeitet in Wien als Journalist und Herausgeber von „The Gap“ und „Biorama“.
Zu seinem Buch: 100 Punkte Tag für Tag / Je weniger Punkte ein Produkt hat, desto besser für den ökologischen Fußabdruck – und für unser Wohlbefinden.

Wie verbessert man seinen ökologischen Fußabdruck und lebt dabei trotzdem gut? Wie sieht ein bewusster und schonender Umgang mit der Umwelt aus? Thomas Weber gibt konkrete Antworten auf diese Fragen und beschreibt Konzepte, die für jeden realisierbar sind. Mit Initiativen wie „Miete ein Huhn“‚ „Hack die Thujen klein“ und „Lass deine Sklaven frei“ sind ungewöhnliche Ideen dabei, die sich alltagstauglich umsetzenlassen.

18.30 Puneh Ansari
"Morgen bestimmt Fame, die Puneh Ansari“ - Robert Misik

19.00 Mercedes Kornberger
Tagebuch und Stimmgewalt - Mercedes übersich: "ich bin ja Sängerin; aber dann denk ich mir, ich bin es nicht! Es ist schwer!"

WORKSHOPS / KINDERPROGRAMM  (WALFISCHWIESE & PARK)

14.00 bis 18.00 Kinderdisco und Scratch Workshop mit DJ RAFFEET 

14.30 bis 15.30: 
Kräuterwanderung mit Carola Schröckenfuchs 

Bei unserem Streifzug durch den Sonnenpark machen wir uns auf die Suche nach Wild- und Heilkräutern. Wie können wir sie erkennen und welche positiven Eigenschaften haben sie. Wir verkosten Brennnessel- und Wegerichsamen, zerreiben würzigen Dost unter unserer Nase oder hören wie man ein wundheilendes Johanniskrautöl ansetzt. www.fuchsia.at

15.00 bis 18.00 Schablonendruck auf Textil mit Andi Znup
Gestaltet mit Andi Punz vom Wiener nähsalon nahtlos eigene Schablonen auf eure T-Shirts, Taschen oder andere Textilien

14.30 bis 17.30 Malen & Collagen mit Christina Gschwandtner
Mit Christina könnt ihr eure eigenen kleinen Kunstwerke machen, Collagen basteln und Malen

14.30 bis 17.30 Schminken mit Eva Fränzl

14.00 bis 16.00 Schattentheater mit Marga

14.00 bis 18.00 Upcycle Workshop mit Marianne Eberl
Upcycling bedeutet aus etwas scheinbar wertlosem etwas brauchbares zu machen. Wir basteln unter anderem Geldbörsen aus leeren Tetrapacks und geben den Dingen neuen Sinn. Kreativität erwünscht!

16.00 bis 18.00 Pflanzentinten-Workshop mit Merle Weber
Pflanzen sind nicht nur ein schönes Geschenk der Natur, man kann auch mit ihnen schreiben! Kreiert mit Merle eigene Tinte aus Blättern, Hölzern, Rinden, Beeren oder Wurzeln aus dem Sonnenpark!

17.00 bis 19.00 Atemworkshops mit Katharina Neukirchner 
Unsere Physiotherapeutin Katharina gibt euch in ihrem Workshops Einblick in Übungen für Zwischendurch, um Hektik zu entfliehen, körperlichen Beschwerden mit konzentrierter Ruhe zu entfliehen. Wenn euch nach ein paar Metern schon die Luft ausgeht, seid ihr bei ihr genau richtig!

15.00 bis 16.00 Qi Gong
Jakov Jakisic mit Qigong (chinesisch 氣功 / 气功, Pinyin qìgōngW.-G. ch'i-kung), in geläufiger deutscher Schreibweise auch Chigong, ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. 

  

MUSIKPROGRAMM

SPECIAL: ab 15.00 Stefan Sterzinger (Akkordion, Vocals)
an verschiedenen Orten im Park als Hase und/oder Bettler

SOUNDKUTSCHE

14.oo bis 15.00 Christian Munk

15.00 bis 17.00 Muzikfranz und Moogly

17.00 bis 18.00 MC Sugar B (swoundsound/FM4)
Die charistmatische Keimzelle der Wiener Elektronikszene fällt seit über zwanzig Jahren in der Musikwelt auf und wird im Anschluss Host mit Mikro im schwarzen Raum sein.

JAZZHEURIGER 

19.00 bis 19.45: Katze
..tüchtig reibt die Katze ihre Kralle an den gespannten Drähten des Glücks. Dies erzeugt  Schwingungen die wir hören können. Covers aus Blues, Jazz und Pop. Die Katze liebt es einfach zu s(w)ingen. Kraulst du ihr den Bauch beginnt sie zu schnurren.
Raphael Schwab  - Kontrabass/Gesang
Stavros Chilas   – Gitarre/Gesang
Sebastian Appenzeller - Gitarre/Gesang

20.00 bis 21.45: Harry Gansberger Duo

Der Organist und Pianist begann schon mit 4 Jahren Klavier zu spielen. Er ist Solokünstler und Komponist und war unter anderem Mitglied bei Ostinato, der Rudi Berger Group, Koolinger und bei Lady P and Friends. Das Projekt unter dem Namen Harry Gansberger-Duo existiert seit ca. 10 Jahren und besteht aus Ronald Bergmayr und Harald Gansberger. Die beiden waren schon in vielen Formationen und Projekten, immer Jazz/improvisierte Musik mit einem guten Anteil an Eigenkompositionen und einer Mischung aus Standards und Avantgarde/Ethno-Jazz.
Ronald Bergmayr: Saxophon
Harald Gansberger: Piano 

HOFBÜHNE

19.00 bis 20.00 Adrian Gaspar & Andreea Chira
Adrian Gaspar ist ein Reisender durch die unterschiedlichen Klangwelten, er ist ein von den Musiktraditionen des Orients und Okzidents gleichermaßen geprägter Pianist, der unbeirrt seinen ureigenen Weg geht, der in die Rolle eines Brückenbauers schlüpfend, in seiner Musik kunstvolll Verbindungen zwischen den verschiedenen Kulturen wie auch Spielformen herstellt. Wer die zahlreichen Projekte von Adrian Gaspar kennt, der weiß, dass es sich hier um einen der talentiertesten und hoffnungsvollsten Vertreter der jungen europäischen Jazzszene handelt. Erfreulicher Weise wird Adrian wieder zu Gast sein und diesmal mit Andreea Chira folkloristischen rumänischen Musik mit klassischen und jazzigen Einflüssen kombinieren. Wir sind gespannt! 

20.00 bis 20.45
PABLO J
Pablo J: composition, lyrics, vocals, guitar, looping
Sabine Johanna: vocals, percussion, electronics, space between the notes
(R)evolutionary music, two people & a looper called James.

21.00 bis 22.00 JUNG
Beim letzten Parque del Sol überzeugte die junge Formation beim Jazzheurigen mit cinemascopischen Sound und spannenden Tracks.Diesmal werden von der Hofbühne aus den Hof mit sphärischen Klängen und akzentuierten Beats beschallen! 

Eigendefinition ihrer Musik: Posttraumatische Riffinduktion. Kontrapunktische Klang-Metamorphose im Angesicht hyperontologischer Selbstverschränkung. Schwellendynamische Interaktion und Phänomenalsynkopie translucider Cerebralfluktuation. Geräuschavatare im Permazyklus semantischer Kondensation. Teleologischer Fraktalegoismus auf Totemsuche.

Petr Kudelka: Electric Guitar / Max Djokic: Percussion, Synthesizer / Armin Zechmeister: Bass / Tobias Suske: Drums / Visuals: Clemens Haas

SCHWARZER RAUM

22.00-23.00: Alois Huber
Gründer von Laton Records, Musikproduzent, Sound Wizard, DJ und Forscher
 Archäologischer Sensationsfund in Schiltern

23.00 bis 00.00 Monophobe LIVE
Maximilian Walch aka Monophobe ist ein junger Musiker und Beatmaker aus OÖ/Wien. Die Genre-Bandbreite seiner Produktionen reicht von verspielter Electronica bis hin zu feinfühligem Future R&B und knackiger Bass Music. Monophobe ist einer dieser beeindruckenden blutjungen Musiker von denen man noch viel hören wird. Und das nicht nur in Österreich.

00.00 bis 1.30 DJ Bvisible
Bvisible hat 2004 sein erstes Paar Turntables bekommen und fabriziert seitdem elektronische Musik die Körper zum bringt. Sein freier Stil erinnert an den rohen und unpolierten Stil der 90er.

01.30 bis 02:30 Muzikfranz

02.30 bis 4.00 Lichtfels & Gin Tilla

.............................................................../////...................................................

VISUALS

Clemens Haas
Geoffrey Wirth
Patrick Käfer
Lichtmaschine aka Kreuzi

TANZ / PERFORMANCE
Agnes Distelberger, Elina Lautamäki, Una Wipplinger, Arne Mannott, Anna Rußmann, Marie Reichl
 sind unsere Artists in Residence! 

Sie haben  für unser Fest eine Performance / Tanzstück entwickelt. Aufführung: Picknickwiese um 21.45!  mehr infos soon...

INSTALLATIONEN

Patrick Käfer: Lichtinstallationen

14.00 bis 20.00 Claudia Zawadil: NATUR.umzingelt
Auf der Erde wird es wärmer, in den Herzen wird es kälter. Doch eine kleine Oase in St. Pölten hält dagegen. Eine Hommage an Joseph Beuys.

ab 18.00 Matthias Mollner: Das Karussel - Die Ausstellung
Festgesetzt auf einer Drehscheibe und umringt von einem Maschendrahtzaun, lebte Matthias Mollner eine Woche lang bei Wind und Wetter vor dem niederösterreichischen Landesmuseum in St. Pölten und lieferte sich den Flieh- und Rotationskräften einer wilden, hölzernen Maschine aus. 168 Stunden verbrachte er ohne Pause auf der sich immer wieder drehenden Plattform. Die Ausstellung bietet Einblick in die Hinter- und Beweggründe des Projekts in Kooperation mit dem Viertelfestival und LAMES durchgeführt wurde.

Programm Download

Juli und August im Überblick

Am Samstag (23. Juli) laden wir mit dem Verein Sonnenpark ab 14 Uhr zum Sonnenpark-LAMES-Fest. Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene! Auch in den darauffolgenden Wochen haben wir tolle Sachen im Gepäck:

Samstag, 23. Juli: Sonnenpark-LAMES-Fest
Es erwarten euch Kunst, Kultur, Performances, Lesungen, Führungen, Erlebnisse in der Natur und Workshops zum Mitmachen! Bands und DJs versorgen Euch mit guter Musik und abends wird der Park mit Licht und Visuals verzaubert. [... read more] 

Montag & Dienstag, 25. & 26. Juli: Wilde Frauen* schweissen wilde Sachen - Teil 3
Du willst das Schweißgerät (Schutzgas- und Elektrodenschweißen) mal ausprobieren und hast dich noch nie drübergetraut? [... read more] 

Samstag, 30. Juli ab 18 Uhr: Café Queer
Das Café Queer ist eine neue Initiative in St.Pölten, welche es sich in Kooperation mit LAMES zur Aufgabe gemacht hat, Aufklärung, Bildung und Vernetzung zu queeren Themen zu betreiben. [... read more] 

Freitag & Samstag, 5. & 6. August: SILUH & NUMAVI Sommerfest
Über ein Dutzend Bands, Musiker*innen und DJs werden unsere Räume zwei Tage und Nächte lang besetzen - dazu kommen noch Lesungen, ein Vinylflohmarkt, Projektionen und veganes Essen [... read more] 

Café Queer

Café QUEER Meet & Greet

30.07.2016 18:00 - 30.07.2016 23:59

Seit Oskar, der Gründer unseres allseits beliebten Café Queer, sein Auslandsjahr in Lissabon gestartet hat, hat sich einiges rund um Konzept, Crew und Zielsetzung getan.
Wir finden, es ist nun an der Zeit, uns offiziell bei euch vorzustellen und eure Fragen, Anregungen und Vorstellungen entgegen zu nehmen.

Wir freuen uns über alle Teilnehmer, die sich für queere Themen interessieren und bereit sind, mit uns in einen Dialog zu treten.

Location: Bei LAMES im Sonnenpark im Weißen Saal oder bei schönem Wetter draußen im wunderschönen Park.
Wann: Wir freuen uns euch am Samstag (30. Juli) ab 18 Uhr zu begrüßen.

 
Event auf Facebook

 

Wir würden uns auf Snacks und Mitbringsel freuen. 
Getränke stellen wir gegen freie Spende zur Verfügung. 

Bi, Ho, He – is eh ok lautet unser Motto und somit laden wir euch alle ganz herzlich ein, eure Gedanken mit uns zu teilen.

Fabian, Hannah, Melley und Tammy

 

 

Über uns

Das Café Queer ist eine neue Initiative in St.Pölten, welche es sich in Kooperation mit LAMES zur Aufgabe gemacht hat, Aufklärung, Bildung und Vernetzung zu queeren Themen zu betreiben.

café queer - meet and greet: Samstag 30.07. ab 18 Uhr

Durch verschiedene Vorträge, Diskussionsrunden und Filmabende sollen Themen wie Diskriminierung und Ausgrenzung aber auch Coming Out in einer Kleinstädtischen Umgebung erörtert werden und Menschen helfen im Alltag "richtig" zu reagieren. Das Café queer soll jedoch nicht nur ein Ort der Aufklärung und Bildung sein. Ein wichtiges Anliegen ist auch das Zusammenbringen der Teilnehmenden, deren Erfahrungsaustausch zu fördern und zwischenmenschlichen Kontakt herzustellen.

Wilde Frauen* schweissen wilde Sachen - Teil 3

25.07.2016 12:00 - 26.07.2016 20:00

Offene Schweißwerkstatt für Frauen, Lesben, Inter -, Trans

Unser beliebter Schweißworkshop geht weiter!

Du willst das Schweißgerät (Schutzgas- und Elektrodenschweißen) mal ausprobieren und hast dich noch nie drübergetraut?
Komm und probier's mit uns. Keine Vorkenntnisse notwendig!

WANN:
Montag 25. Juli 12 bis 20 Uhr
Dienstag  26. Juli 12 bis 20 Uhr

WO: Radlselbsthilfewerkstatt, Spratzerner Kirchenweg 81.
WIEVIEL: Freie Spende
WER: Marianne

Übernachten möglich, ggf. Schlafsäckin mitnehmen
Grundnahrungsmittel und Küche vorhanden, Essensspenden herzlichst willkommen!

Bitte mitbringen:
Arbeitskleidung, feste Schuhe und Experimentierfreude

Maximal 6 Teilnehmerinnen, darum bitte um Anmeldung unter: 
tallbike@riseup.net NOTWENDIG !!!

 


SILUH & NUMAVI SOMMERFEST

05.08.2016 16:00 - 07.08.2016 04:00

Am 5. und 6. August kommen unsere befreundeten record labels SILUH (Wien) und NUMAVI (Graz) zu LAMES und haben wieder ein spannendes Line up im Gepäck!

Über ein Dutzend Bands, Musiker*innen und DJs werden unsere Räume zwei Tage und Nächte lang besetzen - dazu kommen noch Lesungen, ein Vinylflohmarkt (Anmeldung via info@siluh.com) Projektionen und veganes Essen vom xandlmobil!

EINTRITT FREI!!   Event auf Facebook

  
PROGRAMM

FREITAG - Schwarzer Raum

19.00 Uhr - Dead End Friends

20.00 Uhr - Leeloo

21.00 Uhr – Petra und der Wolf

22.00 Uhr - Bulbul

23.00 Uhr - Any Other

00:00 Uhr - Euroteuro

danach DJs Sepp Turbomandl Rumble

  

SAMSTAG - Hofbühne

17:00 Uhr - Vague

19:00 Uhr - Chra

21:00 Uhr - Mile Me Deaf

  

SAMSTAG - Schwarzer Raum

16:00 Uhr – Bad Weed

18:00 Uhr - Me and Jane Doe

20:00 Uhr - Gran

22:00 Uhr – Cry, Baby

23:00 Uhr - Sex Jams

danach CLUB FIORUCCI - Disco Un/Classic mit Vina Yun & Sissyboy

  

SAMSTAG - Weisser Salon

18:30 Uhr – Lesung: Kurto Wendt

19:30 Uhr – Lesung: Alex Lippmann

20:30 Uhr – Lesung: Roman Kollektiv

  

SPECIALTIES

SOUNDKUTSCHE – open air Beschallung von
Andreas Spechtl, Martin Pieper, Sissyboy & Numavi DJ-Team

VINYLFLOHMARKT (Anmeldung nötig: info@siluh.com)

PROJEKTION von Susanne Schwarz

Veganes ESSEN vom Xandlmobil

FREE CAMPING

FREE ENTRY

  

 

Der Sonnenpark BLEIBT!

Was die letzten 17 Jahre bloße Träumerei war, ist jetzt beschlossene Sache:
Der Sonnenpark wird bleiben!

Hier die entscheidende Textpassage von der Internetversion vom Amtsblatt der Stadt St.Pölten:
"Mit Beschluss des Gemeinderates aus dem Jahr 2007 sollten die im Eigentum der Stadt stehenden Grundstücke des sogenannten „Sonnenparks“ am Spratzerner Kirchenweg an die Allgemeine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft verkauft werden.
In Abstimmung mit der Genossenschaft wurde auf Initiative von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler nach intensiven Gesprächen dieser Beschluss in der heutigen Sitzung des Finanzausschusses aufgehoben, was so nach entsprechender Beschlussfassung in der kommenden Sitzung des Gemeinderates bzw. durch Zustimmung des Aufsichtsrates der Genossenschaft in Kraft tritt."

Hier gehts zum Artikel: klick

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre des gemeinsamen Schaffens, Gestaltens und Feierns!!!

Kunstaktion: Das Karussell (Matthias Mollner)

11.06.2016 16:00 - 18.06.2016 16:00

Einwöchige Kunstaktion im öffentlichen Raum von  Matthias Mollner / in Kooperation mit LAMES

Festgesetzt auf einer Drehscheibe und umringt von einem Maschendrahtzaun, lebt Matthias Mollner eine Woche lang bei Wind und Wetter vor dem niederösterreichischen Landesmuseum in St. Pölten und liefert sich den Flieh- und Rotationskräften einer wilden, hölzernen Maschine aus. 168 Stunden verbringt er ohne Pause auf der sich immer wieder drehenden Plattform.

BIS SAMSTAG, 18. Juni, täglich vor dem Landesmuseum im Kulturbezirk St. Pölten

Die Performance dauert eine Woche und ist durchgehend besuchbar!
Anschließend wird am 23. Juli die Eröffnung der Ausstellung dieses Weltbewegungsrausches mit einer Videopräsentation im Sonnenpark bzw. auf der "Kugelwiese" vor den Vereinshäusern von LAMES statt!


Her Kommen | Da Sein | Weg Gehen

15.06.2016 18:30 - 15.06.2016 23:59

Ein Fest im Zeichen von Migration und Lebensgeschichten
für Zugezogene, Hiesige und Abreisebereite.

Im Rahmen des Viertelfestivals NÖ kümmert sich LAMES kommenden Mittwoch (15. Juni) um die künstlerische Gestaltung eines Festes zum Thema Migration, zu welchem wir herzlich einladen!

Wir werden den Raum zwischen Landesbibliothek und Landesarchiv gestalten - dabei wird ein großes Wohnzimmer entstehen und von allerhand Beteiligten bespielt:
Visuals von Clemens Haas aka Ceen*, Licht: Florian Durstberger, Musik: Christoph Richter, Projektion und Konzeptmitarbeit: fuk - freiluft und kultur, Impro Theater: SOG

Fünf Menschen, die im Mostviertel angekommen sind oder das Mostviertel hinter sich gelassen haben, spenden ihre Geschichte in Bild und Ton. Neben einer szenischen Lesung, Playbacktheater, Festreden und Empfang werden vor allem die autobiografischen Kurzfilme in Großprojektion präsentiert.

MITTWOCH, 15. Juni, 18:30 Uhr im NÖ Landesarchiv, Kulturbezirk 4, St. Pölten

Programmablauf:

Begrüßung: Dr. Willibald Rosner, Archivdirektor und Abteilungsleiter
Über das Projekt: Dr. Rita Garstenbauer, Zentrum für Migrationsforschung
Festrede: Landesrat Mag. Karl Wilfing in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
Szenische Lesung und Playbacktheater, SOG-Theater / Musik: Christoph Richter
Im Anschluss: Empfang mit Unterstützung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
Danach: Projektion der autobiograischen Kurzfilme in Großprojektion, freies Programm mit SOG-Theater, Campus&City Radio St. Pölten und natürlich LAMES

Eine Kooperation von LAMES mit dem Zentrum für Migrationsforschung, NÖ Landesarchiv, NÖ Landesbibliothek und dem Verein Freiluft und Kultur (fuk)

Weitere Informationen - Veranstaltung auf Facebook

Eintritt frei!


photo by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumicphoto by Melissa Mumic

Free Art - Open Air Premiere

23.06.2016 17:00 - 23.06.2016 23:45

In Zusammenarbeit mit LAMES und Freiluft und Kultur findet am 23. Juni ein künstlerisches Fest mit einer Open Air Filmpremiere im Sonnenpark statt. 

Gezeigt wird der Film: 

FREE ART
Janina Koroschitz | Israel | 20min. | Englisch

Die Dokumentation über Street Art in Tel Aviv gewährt anhand von drei Künstlern Einblicke in die bunten Seiten der weißen Stadt. Alltag, Politik sowie Religion werden in ihren Kontroversen beleuchtet. 

Die Künstler DIOZ und Signor Gi, die eigens aus Tel Aviv anreisen, werden eine Wand bemalen sowie im Anschluss an die Filmpremiere für einen Artist talk zur Verfügung stehen. 

Donnerstag, 23. Juni, ab 17 Uhr

Programm:
17:00 Live Painting
21:00 Filmpremiere unter freiem Himmel
21:30 Artist talk 

Veranstaltung auf Facebook

Eintritt frei!

In Kooperation mit den Vereinen fuk (freiluft und kultur) und Sonnenpark
Mit freundlicher Unterstützung der Isrealischen Botschaft in Österreich


WILDE FRAUEN* SCHWEISSWORKSHOP Teil 2

16.06.2016 12:00 - 17.06.2016 20:00

Wilde Frauen* schweißen wilde Sachen! 
offene Schweißwerkstatt für Frauen, Lesben, Inter -, Trans

Unser Schweißworkshop geht in die zweite Runde!

Du willst das Schweißgerät (Schutzgas- und Elektrodenschweißen) mal ausprobieren und hast dich noch nie drübergetraut?
Komm und probier's mit uns. Keine Vorkenntnisse notwendig!

WANN:
Donnerstag 16.6. 12 bis 20 Uhr
Freitag 17.6. 12 bis 20 Uhr

WO: Radlselbsthilfewerkstatt, Spratzerner Kirchenweg 81.
WIEVIEL: Freie Spende
WER: Marianne

Übernachten möglich, ggf. Schlafsäckin mitnehmen
Grundnahrungsmittel und Küche vorhanden, Essensspenden herzlichst willkommen!

Bitte mitbringen:
Arbeitskleidung, feste Schuhe und Experimentierfreude

Maximal 6 Teilnehmerinnen, darum bitte um Anmeldung unter: 
tallbike@riseup.net NOTWENDIG !!!

WILDE FRAUEN* SCHWEISSWORKSHOP

03.06.2016 16:00 - 05.06.2016 20:00

Wilde Frauen* schweißen wilde Sachen!
offene Schweißwerkstatt für Frauen, Lesben, Inter -, Trans

Du willst das Schweißgerät (Schutzgas- und Elektrodenschweißen) mal ausprobieren und hast dich noch nie drübergetraut?
Komm und probier's mit uns. Keine Vorkenntnisse notwendig!

WANN: Samstag, 4. Juni 2016 Warm up / Initiation 12 bis 20 Uhr
5. Juni, 12 bis 18 Uhr

WO: Radlselbsthilfewerkstatt, Spratzerner Kirchenweg 81.
WIEVIEL: Freie Spende
WER: Marianne

Übernachten möglich, ggf. Schlafsäckin mitnehmen
Grundnahrungsmittel und Küche vorhanden, Essensspenden herzlichst willkommen!

Bitte mitbringen:
Arbeitskleidung, feste Schuhe und Experimentierfreude

Maximal 6 Teilnehmerinnen, darum bitte um Anmeldung unter: 
tallbike@riseup.net NOTWENDIG !!!

der vj-workshop der lehramtsklasse (kkp) der universität für angewandte kunst wien unternimmt eine exkursion nach st. pölten zu LAMES und lädt lokale interessierte menschen dazu ein, sich in die welt der visuals zu begeben. es wird eine einführung zu dem visuals programm "resolume arena" und zur erstellung eigenen videomaterials geben.
am SA werden die ergebnisse bei live-sessions mit musik präsentiert.
mitzubringen ist nur ein laptop (win/apple) und evtl. einen adapter auf vga oder hdmi (falls notwendig).

location:
LAMES, spratzernerkirchenweg 81-83 (sonnenpark) st. pölten

date/time:
13.5. 12:00 - 14.5. open end

eindrücke aus einer vergangenen veranstaltung der kkp klassehttps://vimeo.com/108952260

freitag
12:00 - 13:00 // begrüßung, vorstellung, erklärung kursablauf
13:00 - 19:00 // einführung visuals programm, erstellen des visualsmaterials
19:00 - 20:00 // abendessen
20:00 - open end // freies arbeiten

samstag
08:00 - 09:00 // frühstück
09:00 - 12:00 // arbeiten mit dem visuals programm, erstellen des visualsmaterials
12:00 - 13:00 // mittagessen
13:00 - 19:00 // vorbereitung der live-sessions
19:00 - 20:00 // abendessen
20:00 - open end // live-sessions mit musik (schwarzer raum)

ANMELDUNG/FRAGEN bei b.nedikt@gmail.com
http://benediktschalk.com/

Sonnenpark bleibt Petition

Liebe Freund*innen der Kunst, Kultur und der Natur!
Seit kurzem ist eine Petition der Innitiative SONNENPARK BLEIBT! online.
Dieser Zusammenschluss aus den 4 am Spratzernerkirchenweg (Sonnenpark) wirkenden Vereinen, NachbarInnen, der sozialistischen Jugend St.Pölten, Unterstützer aus fast allen Parteien 
setzt sich für den Erhalt des Sonnenparks ein.
Wir sind nach wie vor überzeugt, dass es sehr wichtig ist für die Stadt St. Pölten diesen besonderen Ort zu erhalten!
Die Unterschriften der Petition gehen direkt an den Landeshauptmann, den Bürgermeister und den Gemeinderat.
DANKE für deinen SUPPORT >> http://sonnenpark-bleibt.at/#petition

BENEFIZ-FLOHMARKT-KATTUNFABRIK

30.04.2016 12:00

Am Samstag 30.04.2016 findet von 12h - ca. 18h im „Weißen Saal“ ein Benefiz-Flohmarkt in Kooperation mit LAMES statt. Es gibt alles von Second hand-Kleidung über Geschirr, Schuhe, Spielsachen, Bilder, Dekoration, Küchensachen und und und…Dazu wird Kaffee, Kuchen + Getränke und  Musik kredenzt!
Mit dem Erlös des Flohmarkts wird DIE KATTUNFABRIK e.V. unterstützt, welche sich unter anderem um die Eingliederung von geflüchteten Schneiderinnen und Schneidern in den Arbeitsmarkt bemüht! mehr infos: https://www.facebook.com/kattunfabrik
Facebook-veranstaltung: https://www.facebook.com/events/223682997994092/!

FREE UNIVERSITY: LEERSTAND

09.04.2016 15:00 - 09.04.2016 19:00

Kommenden Samstag den 09.04. um 15:00 Uhr wird im Rahmen der LAMES Free University das Buch “Wer geht leer aus? Plädoyer für eine andere Leerstandspolitik" diskutiert. Willi Hejda, Anna Hirschmann und Raphael Kiczka (von 4 Herausgeberinnen) stellen ihr Buch vor und geben Einblick in die jahrelange Beschäftigung mit Leerstand (in Wien) und den Austausch mit Leerstands- und Stadtaktiven verschiedener Städte Europas. Die Diskussion und Entwicklung neuer Perspektiven und Blickpunkte dient als Ausgangspunkt, eigene Fragen zu stellen und aktiv zu werden.Wie kann Stadt Raum für alle sein und Selbstbestimmung und Selbstverwaltung in der Praxis ermöglichen?Neben Interviews mit Personen, die sich mit Leerstandsverwaltung und -Nutzung politisch und praktisch auseinandersetzen, gibt es im Buch Textschwerpunkte, die Leerstand mit anderen Themen wie der Urban Commons Debatte, dem spezifischen Wiener Wohnungsmarkt, Delogierungen in Wien, globalen neoliberalen Umstrukturierungsprozessen oder den Konzepten der partizipativen Architektur verknüpfen.
Es wird weiters auch über die Situation von LAMES vorort und von der allgemeinen Leerstandslage in St.Pölten gesprochen!
Special Guest: Klaus Urban vom Verein Freiluft und Kultur (FUK)
Wir freuen uns über eine rege Diskussion!

Links:
http://www.igkulturwien.net/wergehtleeraus/

http://www.facebook.com/freiluftundkultur/
http://www.lames.at

no mad designer 2014 / ideenlaborworkshop: parque del sol 2015 / lym morenoausstellung: 15 jahre LAMES sept.2014ausstellung: feüer okt.2014ausstellung: feüer okt.2014konzert: parque del sol 2015 / christoph richterlesung: parque del sol 2015 (andi pianka und freundInnen)ausstellung: alltag rassimus okt.15ausstellung: alltag rassimus okt.15

no-mad-designers Workshop - RAUMTRAUM

27.01.2016 15:00

Marcello M.H. Hrasko von "no-mad-designers" und LAMES laden ein zum Workshop / OpenSpace R A U M T R A U M
am 27.2. im Weissen Saal am Spratzerner Kirchenweg 81-83.
Das bewusste nicht ins Auge fassen eines Zieles eröffnet Raum für ungeahnte Wege.
Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht? (George Bernard Shaw)
Der Weisse Saal den manche auch versehentlich weißen Raum nennen oder auch weissen Salon wird am Samstag den 27.2. Ausgangspunkt neuer Überlegungen und Träumereien.
Der Workshop und gemeinsame Open Space soll inspirieren, Möglichkeiten aufzeigen und im besten Fall fällt sogar die eine oder andere Schuppe vom Auge.
Wie kann man diesen Raum, der bislang für Austellungen, Sitzungen, Lesungen, Performance und Workshop Atelier und Lagerraumgenützt wurde noch (öffentlichkeits) tauglicher machen? Oder ist das überhaupt ein wünschenswertes Ziel?
Jeder Raum hat Einfluss auf die Menschen die ihn benützen
Welche Einflussnahme erträumt sich der Verein, die Menschen die den Raum in Zukunft benützen? Was soll der Raum können? Muss dieser Raum überhaupt etwas können?
Bei diesem Workshop wird zunächst einmal überhaupt ein Feld (oder Raum) abgesteckt und in entsprechender Form (Text, Skizze Visualisierung, Modell...) festgehalten.
Diese Ansätze sind dann Gesprächsanregung und Zündstoff für eine breit angelegte Auseinandersetzung über Sinn und Zweck dieses Raumes.
Im Falle gemeinsamer Träume wird jedenfalls noch so manche Verdichtung (ja, Träume können kondensieren !) und Konkretisierung folgen müssen, um sich schließlich in einer Realisierung zu manifestieren. START: 15 Uhr!
.................................................................................................................
www.lames.at
http://www.no-mad-designers.at/

viertelfestival kooperation: digitalstorytellingviertelfestival kooperation: matthias mollner / das karusell" a tribe called knarf"interview mit " a tribe called knarf"planbude hamburg: http://planbude.de/

KNARF & CO - VIERTELFESTIVAL - WINTERSPORT

Das Jahr ist noch jung aber schon sehr dynamisch. Wir hatten vor Kurzem Besuch von " A Tribe Called Knarf", ein Hamburger Kollektiv, aus dem Pudelclub Spektrum, das aus Knarf Rellöm, DJ Patex und Viktor Marek besteht und sich gut darin versteht Inhalte mit Musik zu kombinieren und diese zu vermitteln! Geschehen vergangenen Freitag im Schwarzen Raum. Dj Patex hat auch einen Beitrag in der "LAMES RETROSPEKTIVE" verfasst und ist beim innovativen hamburger Projekt "Planbude" dabei, die eine sehr spannendes Bürgerbeiteiligungsprojekt erfolgreich durführten. 
Spannend sind auch zwei Viertelfestival-Koooperationen die zwar noch weit vorraus liegen aber schon jetzt in Planung sind. Zum einen das Digital Storytelling Projekt "Herkommen-Dasein-Weggehn" von Dr.Rita Garstenauer (Zentrum für Migrationsforschung Nö), wo es um die Erstellung von Digital-Storytelling-Dokumenten von 6 Menschen geht die ins oder vom Mostviertel migriert sind. Wir sind unter anderem für die Präsentation im Juni im Kulturbezirk zuständig. Andererseits wird im Sommer eine spannende Installation von Matthias Mollner bei uns zu sehen sein. Sie nennt sich Karusell, ist begehbar und setzt sich mit den enormen Fliehkräfen einer globalisierten Gesellschaft auseinander! Mehr zu diesen beiden Projekten in Kürze.
Ps: Die Langlaufsaion wurde vor kurzem im Sonnenpark eröffnet! :-) 

viertelfestival kooperation: matthias mollner / das karusell

HALLO 2016!

Falls ihr Lust habt noch einen letzten Blick zurück ins Jahr 2015 zu machen:
Neben unseren gesammelten Fotos kann man sich auch die Presseberichte zu Gemüte führen!

Die nächsten Aktionen und Evenst findet ihr in Kürze Hier und auf unserer FB-Seite

AUF INS NEUE JAHR

Es war ein aufregendes Jahr für uns als Kunst- und Kulturverein! Wir veranstalteten das zehnte Parque del Sol (Symposium für intersdisziplinäre Kunst) 
und wir veröffentlichten unser Jubiläumsbuch "LAMES RETROSPEKTIVE" und neben diesen zwei großen Brocken gab´s wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit Ausstellungen, Gemeinschafstsküchen und Cafés, einer Radioparty, einige spannende Aktionen der Fahrradselbsthilfewerkstatt und noch vieles mehr. Wie zb.wichtige Steps in der Verbesserung unserer Infrastruktur. Die Küche wird in Bälde finalisiert und von neuen Fenstern bis neuen Stromleitungen reicht die Palette. Es war ein extrem produktives Jahr und - ja es gibt auch erstmals ein tolles Audiodukument ("amatös"-Cd) die neben unserem Buch Einblicke in viele Jahre Kulturarbeit auf diesem besonderen Stückcken Erde abbildet. 
Danke an alle UnterstützerInnen, FreundInnen, Gäste und KünstlerInnen für euren Beitrag!  Alles Gute fürs Neue Jahr! 

Vielleich sehn wir uns bei unserm Jahresabschluss. Silvesterfest 2015! Prost! 

WEIHNACHTEN AM ALPENBAHNHOF

23.12.2015 20:00 - 24.12.2015 04:00

Lange Zeit hindurch hat es alle Jahre wieder stattgefunden, dieses legendäre Fest. Mann und Frau von und zu St. Pölten kollidierten freundschaftlich in der alten Schenke. Eine ganze Ära lang hieß der Abend Weihnachtskoll, später mal kurz südfruchtig wie eine Kiwi, dann wurde es still darum, sehr still...
Heuer kehrt es zurück auf jene Bretter, die die Welt bedeuten - als Weihnachtsrevue im Vinzenz Pauli!
Die lange stille Nacht wird Performances, Theater und andere Live-Überraschungen sowie Musik- und Lichtspezialitäten bescheren!
Künstlerische Gestaltung: Firma LAMES! 

LAMES FLÜCHTLINGS GEMEINSCHAFTSKÜCHE

19.12.2015 16:00

Wir laden Euch herzlich zu einer weiteren Kulturenküche ein.
Diesmal steht die Gemeinschaftsküche im Zeichen der Menschen die vor Krieg und Leid flüchten mussten!

پناہ گزین کمیونٹی باورچی خانے

Wir werden gemeinsam kochen und es gibt die Möglichkeit sich besser kennenzulernen und etwas über den anderen zu erfahren. Jeder der mitkochen möchte ist herzlichst dazu eingeladen sein Lieblingrezept zu bringen und zu teilen. Um 16:00 beginnt das gemeinschaftliche Kochen und Raum dekorieren ab 18:00 gibt wird dann gemeinsam geschlemmt.
Alle Spenden dieses Abends gehen an den Verein Guarantee on Tomorrow welcher dabei hilft, dass Flüchtlinge in St.Pölten nicht obdachlos sind, dabei wurden bereits 230 Flüchtlinge bei Privatpersonen untergebracht und danach in eine Landesunterkunft überstellt.
Link: www.guarantee-on-tomorrow.at

LAMES RADIO - RADLWINTERFEST-WEIHNACHTSMARKT-BUCH IN WIEN

Am Freitag 11.12 senden wir LIVE von 20.00 bis 2.00 vom schwarzen Raum. Am Programm stehen: Interviews, Vorstellung von "[ama´tø:s] la musique et sun" CD und "LAMES-Retrospektive" / Live Dj Sets von Bilgin Ya (Taktgefühl), Dj Lichtfels und Du&Ich) /...Live Surprises! Schaut vorbei! Open House – Open Mic oder LIVE STREAM einschalten: http://www.campusradio.at/?page_id=167 
Ebenso am Freitag ist die Radlselbsthilfewerkstatt wieder geöffnet.  - vorbeikommen, eigene Ideen verwirklichen, fachsimpeln, diverse Upcycle Aktionen  und ganz wichtig: Velo winterfest machen / Start 17 Uhr Nähere Infos unter radlselbsthilfewerkstatt@wolke7.net
Am Samstag findet zum dritten Mal der Sonnenpark-Adventmarkt statt!
Ab 14.00 gibts Musik, Kunsthandwerk,Bücherflohmark, Produkte vom Sonnenpark uvm.alle Infos zum Programm: http://www.sonnenpark-stp.at/ Auch unser Buch (inklusive illustriertem Geländeplan) gibts beim vorweihnachtlichen Markt zu kaufen!
Vorschau: 17.12.: Wien-Termin: LAMES Buch Präsentation im Block44, Beginn: 19 Uhr http://www.block44.at/
fb-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/773793829416992/

UPCYCLE WORKSHOP und CD PRÄSENTATION

Für alle die noch ein Weihnachtsgeschenk brauchen und/oder interessiert daran sind mit Fahrradteilen zu experimentieren - schöne Sachen zu basteln: >> am freitag 4.12 wird wieder die fahrradselbsthilfewerkstatt geöffnet! RE- UPCYCLE WORKSHOP steht am Programm >> musikinstrumente bauen (monochord, fahrradharfe, marimba) / taschenlampenhalterungen aus alten schläuchen / veloluster/adventkranz / ab 16.00  /  das ganze Programm
Für alle die  gern einer CD lauschen würden die spannende, aufschlussreiche und unterhaltsame Interviews enthält und eine Menge an guter "homegrown, unreleased" Musik: Es gibt seit kurzem nicht nur "Lames-Retrospektive"  sondern auch ein Audiowerk, namens "amatös"! Die von Heidrun Kocher-Kocher und Roland Ruhm gefertigte CD wird am Samstag den 5.5. im Café Gagarin in Wien präsentiert. Beginn: 21.30 / im Anschluss wird Andi Fränzl aka DJ Lichtfels auflegen! Wir sehn uns in der Radlwerkstatt und/oder im Café Gagarin. 
Tipp für kommendes Wochenende: Fr.11.12 LAMES Radio Party (20.00) und am Samstag: Sonnenpark-Weihnachtsmarkt (14.00) 

foto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partajfoto: hanna partaj

LAMES RETROSPEKTIVE OUT NOW!

Vergangenen Samstag wurde unsere erste große Publikation "LAMES RETROSPEKTIVE" im ehemaligen Forum Kino in St.Pölten präsentiert! Wir freuen uns über 164 Seiten LAMES Geschichte, Statements und Expertisen von KünstlerInnen, Fachleuten und WegbegleiterInnen + Illustrationen, Gedichten + Grüssen und vielen tollen Fotos!  Erhältlich ist unser Buch entweder direkt im Vereinshaus am Spratzerner Kirchenweg 83 (Jeden Dienstag und Mittwoch von 11.00 bis 15.00) / bzw. in der Buchhandlung Schubert in St.Pölten und ab kommender Woche auch in Wien (die Locations werden in Kürze bekanntgegeben) // Falls es jemand per Post geschickt bekommen lassen will oder persönlich geliefert von charmanten Lames MitarbeiterInnen - dann bitte ein Mail an: office@lames.at schreiben! 
Weitere Fotos findest du in unserer Galerie

OH EIN BUCH!

21.11.2015 19:30

Letztes Jahr feierten wir das bereits 15-jährige Bestehen des Vereins LAMES am Spratzerner Kirchenweg 81-83 in St.Pölten!Im offiziellen Text steht: "Von einem losen KünstlerInnen-Kollektiv hin zu einer von Bund, Land und Stadt gefördertenbreiten Kulturinitiative." Ja so cirka kann man es verknappt beschreiben...Dazwischen liegt natürlich ein langer und intensiver Prozess mit vielen Höhen und Tiefen, Veranstaltungen, Erfolgen Problemen und Blüten!Anlässlich dieses Jubiläums haben wir uns entschlossen eine Publikation ins Leben zu rufen und auf 166 Seiten einen Blick zurück auf eine Auswahl von Ereignisse die für die Entstehung und Entwicklung von LAMES entscheidend waren geworfen. Fotos, Flyer, Skizzen, Zeichnungen, Briefe und Interviewzitate zeigen einen Ausschnitt des vielfältigen „Programms“ und zahlreiche Gastautorinnen kommen im Buch zu Wort.Außerdem erlauben Grußworte von KünstlerInnen aus der Ferne einen Einblick welche Eindrücke jene Personen mitgenommen haben, die LAMES in vielen Jahren begleitet und bereichert haben.

Die Präsentation findet am Sa.21.November (19.30)  im ehem.Forum Kino in St.Pölten statt.

Gaststar: ua.NOVA HUTA aus Hamburg (Lesung & Performance)  Einlass ab 19.00 / Eintritt Frei! 

Da es begrenzte Sitzplätze im Kinosaal gibt, bitten wir um Anmeldung, bzw. Platzreservierung.

RADLSELBSTHILFEWERKSTATT AKTIONEN IM HERBST

Die Radlselbsthilfewerkstatt wird Ende Oktober zwei coole Aktionen anbieten.
Der letztes Monat ausgefallene  "SCHWEISSWORKSHOP für WILDE FRAUEN" wird nachgeholt.
Mittwoch 28.10.2015 Warm up / Initiation 16.-20 Uhr / 29.+30.10, 12 bis 18 Uhr
Alle Infos dazu 
Kurz davor gibts einen "Repair und Re-/Upcycle Workshop"
31.10., 15h | RWS, SKW81

Das Menü:
*Patschnpicken (und andere basale Reparaturen) für Dummies
*Taschenlampenhalterungen aus alten Schläuchen
*Lenkerbandwickeln auf Old School-Art
*Krickerln (oder weil Halloween, an Bluza) aus Radlschrott
*Monochord u.ä.
*Oder einfach vorbeischauen und eigene Ideen aus Radlschrott verwirklichen etc.

31. Oktober, ab 15h
Radlselbsthilfewerkstatt, Spratzerner Kirchenweg 81
€: Freie Spende
Infos: radlselbsthilfewerkstatt@wolke7.net

AUSSTELLUNG ERÖFFNET / NDU - PROJEKT START

Die Alltag - Rassismus Ausstellung wurde vergangenen Samstag eröffnet.
Für den Zeitraum 5.10. – 16.10.2015 können kostenlose workshopartige Führungen zur Ausstellung vereinbart werden.
Genaue Zeit nach Terminvereinbarung (Dauer ca.2 Stunden) 
Für eventuelle Rückfragen und Anmeldungen kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail Adresse: ausstellung@lames.at  
Tel.: 0681 814 64212   |  Mo. bis Mi.: 10:00 – 14.00  /  Fr.: 9.30 - 18.00
Die New Design University St.Pölten wird in Kooperation mit dem interkulturellen Gemeinschaftsgartenprojekt Grund
ein 3 wöchiges Design-Projekt am Spratzerner Kirchenweg 81-83 (Sonnenpark) durchführen. 


            

AUSSTELLUNG: ALLTAG RASSISMUS

03.10.2015 18:00 - 16.09.2015 20:00

Vom 3.10. bis 16.10. präsentieren wir die preisgekrönte Wanderausstellung „ALLTAG-RASSISMUS“ 
am Spratzerner Kirchenweg 81-83 (SONNENPARK) in St. Pölten. Diese Fotoausstellung wurde unter großer Beteiligung Jugendlicher erstellt.
Die Betrachter_innen werden mit Auswüchsen von Fremdenfeindlichkeit und Betätigungen in nationalsozialistischem Sinne konfrontiert. Der Besuch dieser Ausstellung (empfohlen ab 13 Jahren) soll für Ausgrenzung und Verhetzung sensibilisieren und fordert dazu auf, mündige, aufmerksame und kritische Menschen zu sein.
ALLTAG-RASSISMUS ist Einladung und Aufruf zu mehr Zivilcourage!

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 3. Oktober 2015 um 18 Uhr mit einer Vernissage im Weißen Saal des Kunst- und Kulturvereins LAMES in 
St. Pölten (Spratzerner Kirchenweg 81-83) , zu der Sie herzlichst eingeladen sind. Alle Infos zum Projekt: www.alltag-rassismus.at  

Für eventuelle Rückfragen und Anmeldungen kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail ausstellung@lames.at  | Tel.: 0681 814 64212   |  Mo. bis Mi.: 10:00 – 14.00  /  Fr.: 9.30 - 18.00

RADLSELBSTHILFEWERKSTATT - SCHWEISSWORSHOP_2

28.10.2015 18:00 - 30.10.2015 00:00

Nachholung von Teil 2 des Rshw Schweissworkshops: Wilde Frauen* schweißen wilde Sachen!
 offene Schweißwerkstatt für Frauen, Lesben, Inter -, Trans.
Du willst das Schweißgerät (Schutzgas- und Elektrodenschweißen)
mal ausprobieren und hast dich noch nie drübergetraut?
Komm und probier's mit uns. Keine Vorkenntnisse notwendig.
Gerne mitbringen: Experimentierfreude und gutes Essen für alle.

WANN: Mittwoch 28.10.2015 Warm up / Initiation 16.-20 Uhr
29.+30.10, 12 bis 18 Uhr


WO: Radlselbsthilfewerkstatt, Spratzerner Kirchenweg 81.

WIEVIEL: Freie Spende

WER: Marianne


 ANMELDUNG unter tallbike@riseup.net NOTWENDIG !!!"

 

SILUH_CAFÉ BESCHWINGT_FLOHMARKT

Das Siluh_Sommerfest letztes Wochenende ging sehr gut über die Bühne. Es war wieder ein gute Kooperation und wie zu erwarten war gabs extrafrische Musik aus Ö und Umgebung und ingesamt kann man von einem äußerst gelungenem Gesamtprogramm sprechen. Lesungen, ein Plattenflohmarkt, Tischtennisaktivität und Soundkutschendjs bei Tag und Nacht!
Kommenden Samstag gehts schon weiter mit Café Beschwingt. Trioncello (Lackenberger - Electronics & Türker - Cello) spielen auf (16.00) und neben Kaffee und Kuchen wird auch noch Dj Aztecviola Musik spenden! Es wird vorraussehbar gemütlich und hoffentlich wieder ein generationsübergreifender Treff am schönen Ort.
Eine Woche drauf findet zum fünften Mal ein Flohmarkt unter der Regie von Michi Plesser statt. Diesmal mit "Kleinkunst-Schwerpunkt". Mehr Infos dazu findet ihr  HIER

SILUH SOMMERFEST #2

22.08.2015 00:00 - 23.08.2015 00:00

Wir freuen uns auf das Siluh Sommerfest am 22.08. am Spratzernerkirchenweg 81-83 
Label_Boss Bernhard Kern hat wieder eine spannendes Line up gezaubert und im Schatten des Frequency lässt es sich besonders gut Bands anschaun, Musik lauschen und Tischtennis spielen!

PROGRAMM:

SAMSTAG ab 15.00 Uhr
Crystal Soda CreamPeter MuffinRikaA Thousand Fuegos, Lemonsoundz (Goldsoundz & Friends play The Lemonheads), Zentralheizung of Death (des Todes), Drehli Robnik ("Lieder, die heißen wie Filme, versus Filmclips, die heißen, wie diese Lieder"), candelillaWolf Mountains
after show dj Eduard Zimmermann
soundkutsche mit Martin Pieper & Sissyboy
Lecture: Kurto Wendt
Gabu Heindl ("„Spiel mit: Provopoli und Klassenkampf – Brettspiel-Antworten auf Monopoly")
Screening "DIE NERVEN in Isreal"

Catering by Supperiör

Plattenflohmarkt (tausche/verscherble/verschenke dein altes Vinyl - hol dir neues/altes!)
Gratis Eintritt - Spenden erbeten!

mehr infos: https://www.facebook.com/events/747649351999865/

PARQUE DEL SOL 2015

Unser Symposium/Festival Parque del Sol ist gut über die Bühne gegangen!
Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen: KünstlerInnen, Vortragende, WissensvermittlerInnen, NachbarInnen und Gästen!
Für uns als Verein und Kollektiv war es wieder extrem bereichernd und aufregend. 
Ein paar Eindrücke von diesen spannenden 5 Tagen findet ihr unter galleries

visuals: Ceen*Davic Nod (workshop & live performance)Stefan VoglsingerWorkshop Circuit Bending aka Circuit Bending"staub" aus berlin zu gast beim heurigen parque del solMadame Patate (be)Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls)Davic Nod (es/ger)Birgit Scholin / Stop Trick WorkshopNino aus WienLym Moreno (ven)

PARQUE DEL SOL 15

29.07.2015 14:00 - 02.08.2015 17:00

Ende Juli findet bereits zum zehnten Mal unser Symposium für Interdisziplinäre Kunst ‘Parque del Sol’ statt! 
5 Tage lang (Mitwoch 29.7.bis Sonntag 2.8) ist das 5 ha große Grundstück Schauplatz für Kunst, Kultur und Wissensvermittlung, Visionen und der einen oder anderen Utopie. 

Weiteres Programm: 

............................................................................................................

DONNERSTAG 30.7.

Free University /Workshops:

11.00: How to make your own Zine (re-active)
12.00: Lichtskulpturen bauen - VoLumen
13.00: Visual Participation (re-active)
14.00: Circuit Cooking (Audio Labor)
14.00: Stop Motion Animation - Birgit Scholin
16.00: Papercut Diorama - Lym Moreno
18.00: Input Otelo (offene Technologielabor) 
19.00: World Café: “Flucht und Migration” 
22.00: Open Air Kino

............................................................................................................

FREITAG: 31.7.

Free University / Workshops

12.00: Lichtskulpuren bauen / VoLumen
13.00: Diorama Assemblage (für Kinder) Moreno
14.00: Circuit Cooking Audio Labor - Voglsinger
14.00: Stop Motion Animation - Scholin
15.00: Spatial Sound & Psychoacoustics 
Ableton Live - Davic Nod (Es)
15.00: Siebdruck (re-active / lames)

14.00 bis 18.30: Offene Bühne (unplugged) Park

Freiräume: Utopien: St.Pölten.
(in Koop. m. fuk - Freiluft und Kultur)

15:30: Prozession, Treffpunkt: Parkplatz ehemaliger Steppenwolf 

            – Linzerstrasse 16 | gleich hinter Fahrschule Sauer
18:30: Podiumsdiskussion SKW, Hofbühne
20.30: Hofbühne Nino Aus Wien Solo

21.00: Weisser Saal Jaramouche 

22.00: Schwarzer Raum > “Staub”(Berlin) 

ab 22.00  Gastspiel des Berliner Veranstalter-Kollektives "Staub" im Schwarzen Raum 
DAVIC NOD LIVESET (staub)
ZAQUOIR LIVESET (SVS)
IRAKLI (staub)
EVOL (wred)  

............................................................................................................

SAMSTAG 

Am Samstag wird der gesamte Park bespielt. Lichtinstallationen, Visuals und Bildende Kunst  am gesamten Gelände!

Workshops: 
12.00: Lichtskulpturen bauen - VoLumen
14.00: Siebdruck (re-active / lames)

Drehhäuser:
Gin Tilla
Ines (staub)
Cher Monsieur
Guiseppe Leonardo (Tingel Tangel) 
Rapha Ramiress & Charly Davidson (Jessas)

Hof-Dj-Delta: 14.00 bis 20.00
Oscar (bo) & Tonico (bo)
Raino Spahn
Bilgin Ya (Taktgefühl)

17.00 - 19-00:  Weisser Saal
Literatur Schwerpunkt
Andi Pianka / Jopa Jotakin
Michaela Hinterleitner / Melamar

Hofbühne: 
20.00: Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls)
19.30: Jazz Heuriger: “Jung” LIVE /tbc.

22.00 Schwarzer Raum: 
Madame Patate (be) LIVE
Friendly Galaxy (freifunk graz)
Späck (ger)

22.00: Open Air Kino: Doris Kittler 
“Auf den Barockaden”

Visuals: 
Lichtmachine 
Ceen* 
Tagtool

Art/Installation
Markus Kircher und Tom Klengel / Pauline Debrichy
Paul Riedmüller / Claudia Six / El Lasso 
Linda Partaj

SONNTAG: 2.8.
11.00: Du&Er&Ich
15.00: SOUNDPICKNICK im Park
Christoph Richter LIVE / tbc.

 https://www.facebook.com/events/1417858595208459/

SONNENPARKFEST 2015

Kommenden Samstag findet wie jedes Jahr das große SONNENPARKFEST statt! Lames supported auch diesmal wieder den Verein "Sonnenpark" dabei und wir freuen uns auf das Programm (start 14.00) - bunt und abwechslungsreich wie eh und je - olé!!!

https://www.facebook.com/events/910193175698507/

A BERRY FEAST VOL 4

06.06.2015 12:00

Zum nunmehr vierten Mal veranstaltet das Wiener Tape-Label Feathered Coyote Records das Berry Feast. Das Festival, das heuer in Kollaboration mit dem Verein LAMES organisiert wird, bietet einen Einblick in zeitgenössische Entwicklungen der lokalen wie internationalen Musik- und Kunstszene. 
Beginn: Samstag, 6.6.2015 12:00
Eintritt: freie Spende
more infos @ https://aberryfeast.wordpress.com/

Music:

HELLVETE (Kraak, Funeral Folk – BE)
JONÁŠ GRUSKA (LOM, SK)
MS MUTT (Unrecords – AT)
JUNG AN TAGEN (Orange Milk Records, Feathered Coyote Records – AT)
STEFFI NEUHUBER (Screaming Claws, Cosmic Winnetou – AT)
ERIC ARN (Feathered Coyote Records – AT)
TORÙN (AT)
Visual Art / Film
VIV / LUCAS HENAO SERNA
Dance:
CAROLA FUCHS
Workshop:
EXPLORING THE SOUNDS OF THE ENVIRONMENT

Vom Bahnhof zum Berry Feast ->

FLOHMARKTTAG 4.0

Kommenden Samstag 30.5. findet wieder ein Flomarkt am Spratzerner Kirchenweg statt! Alle Standplätze sind vergeben und wir freuen uns auf den Flomarkt 4.0!  Beginn ist 14.00. Neben dem klassischen Flomarkt  wird es eine Dj-Line geben, ein Fahrrad Recycle Special und wie immer auch selbstgemachte Kunst (diesmal zb.aus Kaffeekapseln ;-) 

       

Café Queer - Was bleibt von Conchita?

23.05.2015 17:00

Dieser Frage möchte das cafe-queer  beim zweiten Treffen am SKW / SONNENARK  nachgehen. Zum einjährigen Jubiläum des Songcontest-Sieges von Conchita Wurst stellen wir die Frage: Hat es was gebracht? Was für Reaktionen weltweit wurden damit ausgelöst? Darf man Showbusiness so mit Politik vermischen? Und alles was euch sonst noch so zum Thema einfällt.
Das ist jedoch noch nicht alles. Gemeinsam werden wir dann den Songcontest auch noch LIVE verfolgen, und herausfinden wer denn nun die nächste Wurst wird ;-) 
Es wird Getränke und kleine Snacks geben.

NEUE INITIATIVE FÜR DEN SONNENPARK

Wie hoffentlich viele von Euch mitbekommen haben hat sich eine neue Plattform gegründet die sich für den Erhalt des Sonnenparkes einsetzt.
Die Initiative  "SONNENPARK BLEIBT!" setzt sich aus Personen aus den Vereinen "Grund", "Sonnenpark", "Lames", "St.Pölten Gemeinschaftsgarten" und NachbarInnen, Mitgliedern der Sj, der Grünen + Gemeinderäte zusammen und ist offen für weitere UnterstützerInnen!
Bitte auch teilen via FB: https://www.facebook.com/pages/Sonnenpark-Bleibt/905113952879874
Bei den nächsten Veranstaltungen am Spratzernerkirchenweg 81-83 / Sonnepark kann man mehr über diese neue plattform erfahren und auch aktiv unterstützen: 
30.5 FLOMARKT 4.0  // 23.5. Café Queer // 6.6. BERRYFEAST FESTIVAL  // 13.6 SONNENPARKFEST

FLOHMARKT 4.0

30.05.2015 14:00

Es gibt wieder einen FLOHMARKT am Spratzernerkirchenweg / Sonnenpark!
Bei schönem Wetter findet das Ganze natürlich im Freien statt (Hofbereich) und bei Schlechtwetter im Haus 81, in den Räumlichkeiten des weißen Saales & den Räumen davor.
DIESES MAL MIT EINEM FAHRRAD-SPEZIAL IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER RADWERKSTATT:
(Kinder)Fahrradverkauf, Annahme von heimatlosen Fahrrädern, Ersatzteileverkauf, Selbsthilfewerkstatt u.v.m.!
Organisation by Michi Plesser und Lames
Alles Infos und Regeln zum Flohmarkt 4.0
Anmeldung: plattform28@gmx.at
Fb-Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/103961226602175/

EINLADUNG ZUM PDS-KICK OFF

Unser Symposium für interdisziplinäre Kunst: Parque del Sol wird am 29.7. bis 2.8.2015  zum zehnten mal stattfinden! Es soll wieder Workshops, Lectures, Installationen, Kunst, Wissensvermittlung Diskussionen und spannende Interventionen geben. Beim Kick-Off am Sa.9.5 werden die Teams erweitert und die Türen für Inputs und Ideen fürs diesjährige PDS weit aufgemacht.
Wir freuen uns auf frische Luft, einen anregenden Austausch und ein cooles und bereicherndes Parque del Sol 2015! 
Beginn: 14.30 // SKW - SONNENPARK / Open Space!
fb: https://www.facebook.com/events/1623697681178079/

DRAISINENBAU | QUEERCAFÉ | KULTURENKUECHE

Am Samstag den 25.4 lädt die Radlselbsthilfewerkstatt zu einem Draisinenbauworkshop! Ab 14 Uhr gehts los und wir freuen uns über Gäste die beim Bau eine historischen Laufrades mitwirken! Am selben Tag findet ab 17.00  im weissen Saal, in Kooperation mit "Queer Café  St.Pölten,  eine gemütliche Austausch und Informations Veranstaltung, mit der Sozialforscherin Dr.Gundula Ludwig,  statt.
Kommenden Dienstag (28.4) lädt der Gemeinschaftsgarten "Grund" zu der Inderkulturellen Gemeinschaftsküche.Zwei AktivistInnen aus Indien, die sich für mehr Frei-Raum, für  internationale Vernetzung mit KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und verschiedensten Kollektiven und mehr soziales Miteinander einsetzen, sind zu Gast im Sonnenpark.Um 14.00 gibt es eine Parkführung und um 16.00 wird gemeinsam gekocht. In Kooperation mit Sonnenpark und Lames  // Mehr infos http://gartenprojekt.at/inderkulturelle-gemeinschaftskueche/

lames springT

Der Winter ist entgültig vorbei, und Lames steckt mitten in den Vorbereitung für die nächsten Veranstaltungen (Jahresprogramm 2015).
Rund um die Vereinshäuser und im gesamten Sonnenpark wurde innerhalb der letzten Wochen fleißig gearbeitet und neue Bäume gepflanzt (Baumpatenschaften)
siehe www.facebook.com/sonnenparkSTP
und LAMES lädt kommenden Sonntag zum großen JOUR FIX (16.00) wo unter anderem auch das heurige Parque del Sol (29.7-2.8) besprochen wird - ebenso wie die ersten Queer Cafés, die  erste Veranstaltung in der Radlselbsthilfewerkstatt und  das Berry Feast Festival (wird heuer erfreulicherweise wieder am Spratzerner Kirchenweg stattfinden) und natürlich genug allfälliges ;-)  Wir freun uns über Deinen Besuch!

LAMES FEATURING ST-P CLUBNIGHT

07.03.2015 21:00

>> fotoreview // Am Samstag 7. März findet in Kooperation mit St.P-Clubnight nach längerer Zeit wieder eine Party im Schwarzen Raum am Spratzernerkirchenweg 83 statt! 
Masha Dabelka is a DJ since 2003. 
“I started to make electronic music when I was 13 years old and played my first piano composition when I was 5 years old. In the beginning of 2000’s I started to organize one of the first Siberian techno-parties called “Belchatnik” at abandoned factories... Now I work and rock in Vienna, and organise RTS.FM Vienna studio.” https://soundcloud.com/dabelka
Johannes Semf  (jhruza.rec)- Der DJ und Produzent, als Kind vom Plattenspieler seines Vaters inspiriert, begann seine Karriere bereits als 17 Jähriger und machte sich schon bald  in den renomiertesten Clubs Wiens einen Namen. Seine Vorlieben für House und seine musikalischen Experimente machen Johannes Semfs Sound unverkennbar! https://soundcloud.com/johannessemf
Robert Thoma - Martin Ruczizka ist Veranstalter der STP Club Night, zählt zu den treibenden Kräften, die die elektronische Musikkultur in St.Pölten am Leben erhalten und ist seit 15 Jahren in St.Pölten als DJ zu finden.www.facebook.com/realrobertthoma
Roland Stein - Roland Ruhm ist Mitglied bei Lames und seit zwei Jahren als Künstler tätig. Neben seinem Live-Set, das er am Parque del Sol 2013 zum ersten Mal präsentierte, ist er auch als DJ tätig. https://soundcloud.com/roland-stein
Visuals: Ceen* aka Clemens Haas  

LAMES NICHT IM WINTERSCHLAF

Es schneit und es gibt die Möglichkeit im winterlichen Sonnenpark eine oder mehere Runden mit den Langlaufskiern zu fahren und
wir arbeiten gerade an einer 15 Jahre LAMES Publikation die innerhalb der nächsten 3 Wochen fertiggestellt wird.Neben vielen vielen Fotos werden darin auch einige Texte enthalten sein. Den Großteil haben wir bereits erhalten und es ist wirklich spannend, rührend und lustig was da in unser Postfach kommt! 
Auch noch wichtig zu erwähnen: Wir waren Gast bei einer Podiumsdiskussion des Kulturvermittlungssymposium im Festspielhaus vor ca.2 Wochen! Thema bzw.die Frage war: "Stadtentwicklung- Aufgabe der Kulturvermittlung" //  Die Frage konnte naturgemäß nicht eindeutig beantwortet werden - aber es war wichtig die Meinungen von den lokalen und internationalen Expertinnen zu hören und darin bestärkt zu werden, dass unsere Arbeit wichtig ist für die Entwicklung dieser Stadt.
Apropos Kulturvermittlung: Am 7.März vermittelt die ursprünglich aus Sibirien stammende Djane Masha Dabelka ihre Auffassung von elektronischer Musik im Rahmen einer lames-Kooperation mit  Stp-Clubnight am SKW. Mehr infos am Flyer bzw.bald unter Events!

KULTURENKÜCHE / JÜDISCHE KÜCHE

30.01.2015 17:30 - 30.01.2015 23:00

Nach "Soulfood" (afrikanische Küche), Veganer Küche und polnischer Küche findet kommenden Freitag die letzte LAMES Kulturenküche aus dieser Serie statt! Die jüdische Küche, die sich durch ihre internationale Verbreitung und die traditionsreichen Speiseregeln auszeichnet, ist eine der interessantesten und abwechslungsreichsten Küchen der Welt. Matt Engel und Eva Krieger werden typische Gerichte wie zum Beispiel Baba Ganusch oder Lekach zubereiten. Falafel, Pitabrot und Hummus dürfen natürlich auch nicht am Speiseplan dieses Abends fehlen! Anschließend an das gemeinsame Essen, wird Martin Auer von den Einflüssen des Jiddischen auf das Wienerische und über die jüdische Diaspora erzählen. Diese steht exemplarisch dafür, dass Migration eine der ureigensten menschlichen Eigenschaften darstellt.Zum Ausklang möchten wir Ausschnitte des Woody Allen Films „Die letzte Nacht des Boris Gruschenko“ zeigen, welche den jüdischen Humor vortrefflich repräsentiert. Freitag 30. Jänner, 17:30 bis 23:00 Uhr

 

 

LAMES IM RÖDA

09.01.2015 00:00 - 10.01.2015 00:00

unsere letzte exkursion aka forschungsreise führt uns ins röda nach steyr. selbstbeschreibung: "das röda ist ein offenes, selbstverwaltetes haus für junge zeitgenössische kunst und kultur in steyr. aus einer aufgelassenen schnitzerei im historischen wehrgraben entstand im jahr 1997 ein zentrum mit veranstaltungsräumen, proberäumen, büros, jugend- und kommunikationsräumen, einer werkstatt und einem cafe mit gastgarten.das röda versteht sich als gesellschaftlich gestaltende kraft und leistet einen kontinuierlichen beitrag zum kulturellen leben in steyr." wir freuen uns auf einen regen austausch!
im anschluss daran werden wir gemeinsam mit den röda leuten eine party gestalten. dj meltosh, roland stein und lichtfels sorgen fuer den musikalischen beitrag von lames und flo durstberger und david seitz werden die lokalität mit licht und deko behübschen! 

Meltem Erişöz Richtermichael hausermatt engel

LAMES Mitglieder stellen aus

31.12.2014 00:00 - 31.01.2015 00:00

Zwischen 31.12.2014 und 31.1.2015 sind im weißen Saal Kunstwerke von LAMES Mitgliedern zu besichtigen. Es ist eine "Work in Progress" Austellung. Der Raum wird sich im Laufe des Monats füllen. Malerein, Grafiken, Plastiken, Installationen und Fotos zeigen das künstlerische Potential des Vereines! Am 31.Jänner findet eine Vernissage statt.

Mitwirkende (bis jetzt zugesagt):  Meltem Erişöz Richter / Matthias Engel / Cordula Redl / Ursula Redl / Michael Hauser / Andi Fränzl / ...

Meltem Erişöz Richter

SILVESTRE FESTRE 2014

31.12.2014 00:00

Schon was vor zu Silvester? Nein? Sehr gut!! Dann kommt doch am SKW /  Sonnenpark vorbei und feiert mit uns ins neue Jahr rüber!

UPCYCLING WORKSHOP

20.12.2014 00:00

Marianne (Bikekitchen Wien) und Matthias Engel veranstalten am 20. Dezember (ab 15h) einen Up-/Recycling Workshop in der Lames-Radwerkstatt.Wer also für sich oder seine Lieben ein vom Herzen kommendes DIY-Weihnachtsgeschenk (z.B. Schmuck, Kerzenhalter, Topfuntersetzer, Daumenklavier etc.) basteln möchte, ist herzlich willkommen. Man kann spontan vorbeischauen oder sich idealerweise unter workshop20dec@wolke7.net vorab anmelden. Nähere Infos bitte dem angefügten Flyer entnehmen oder unter workshop20dec@wolke7.net erfragen.

besuch bäckerein innsbruckbesuch bäckerein innsbruckbäckerei innsbrucktabakfabrik linztabakfabrik linztabakfabrik linzba-social innovation awardauszug lames einreichung ba-social innovation awardsonnenpark adventmarkt

EXKURSIONEN / WEIHNACHTSMARKT / EINREICHUNG

Kommenden Freitag (12.12) reist eine Abordnung von LAMES  in die benachbarte Stahlstadt und stattet der Tabakfabrik Linz einen Besuch ab.
Nach der sehr aufschlussreichen Exkursion in die Bäckerei Innsbruck ist das die zweite "Forschungsreise" die wir heuer durchführen.
Die Tabakfabrik war viele Jahre lang ein Produktionsort fuer Textilien und Tabakwaren und wurde 2009 von der Stadt Linz zurueckgekauft und wird seitdem erfolgreich als "Kreativareal" genützt.
Am Samstag (13.12) wird am SKW / SONNENPARK der Sonnenpark Weihnachtsmarkt stattfinden. Die Vorbereitungen sind bereits voll im Gange und es warten viele Aktionen und Überraschungen auf Euch!  Mehr Infos: http://www.sonnenpark-stp.at/
Last but not Least: Lames hat beim "Social InnovationAward" der Bank Austria ein Konzept fuer einen generationsübergreifenden gemeinnütziger Co-Workingspace für St.Pölten eingereicht
> mehr infos und details dazu in Kuerze! 
Ps: Schaut wieder mal in die Fotogallerie. Dort gibst Fotos von der vergangenen Kulturenkueche und der Austellung "Feüer"!
und am 20.12 passiert auch was cooles in unserer radlwerkstatt siehe events



ERZÄHLCAFÉ

07.12.2014 16:00

Am Sonntag den 7.Dezember findet das erste Lames Erzählcafé statt. 
Fünf junge Frauen aus verschiedenen Ländern geben (Frauen) geschichten Gesichter, indem sie über Leben in Österreich, Flucht, Integration, Emanzipation, Frauenbewegung und Weltanschauung berichten. Begegnung, Sensibilisierung und Kommunikation sind die Intentionen dieses Abends, wobei der Verein Lames als Plattform für den Austausch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede dient.Organisiert wird das Erzählcafé von  Andrea Rios und Franziska Butze Rios - Gründerinnen des Frauentreffs St. Pölten .
Beginn: 16.00 

foto by flo durstbergerfoto by flo durstbergerfoto by flo durstbergerfoto by flo durstbergerfoto by flo durstbergergrafik: gunn pöllnitz

LAMES KULTURENKUECHE / DIESMAL: POLNISCHE KUECHE

22.11.2014 15:00

Polnische Küche

„Tradycyjny Bar Mleczny“

Samstag, 22.November, 15:00 bis 21:00 Uhr

Ein erneutes Mal öffnet der Kunst- und Kulturverein LAMES seine Türen und Tore, um Menschen mit den Genüssen verschiedener Kulturen in Kontakt zu bringen. Diesmal handelt es sich um das Herkunftsland der ersten modernen europäischen Verfassung...POLEN!

Die gebürtige Polin Sabina Frei und Tomasz Smoluch, ebenfalls in Polen geboren, begleiten gemeinsam durch diesen Nachmittag und Abend und möchten zum interkulturellen Austausch anregen. Bei traditionell-polnischen kulinarischen Spezialitäten erfahren Sie mehr über Sitten, Bräuche und Besonderheiten der polnischen Kultur.

Neben Anekdoten und Geschichten präsentieren wir polnische Musik und Zeichentrick-Filme. Es wird mit Witz und allerhand zungenbrecherischen Vokabeln auf das eine oder andere landläufige Vorurteil eingegangen. Wir laden deshalb neben allen Kultur-Interessierten ganz speziell auch alle Polinnen und Polen ein, vorbei zu schauen.

Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen! Serdecznie zapraszamy!

Link zur fb-Veranstaltung, um Freunde und Bekannte einzupacken...

LAMES PROUDLY PRESENTS: FEÜER

18.10.2014 00:00 - 24.10.2014 00:00

Die nächste Austellung im Weissen Saal: Markus Wessely aka MAKE und DU&ICH präsentieren: 

Make Feüer

empfang mit wein, brot & oliven im rot getünchten fojer (gestaltet von DU & ICH).
durch eine schleuse taucht man in eine andere welt
und landet im audio/visuellen salon (beide gestaltet von heidrun).
von hier eröffnet sich die ausstellung im weiszen raum, den make gestaltet hat.
nahezu alle bilder und objekte in den drei räumen sind von make
viele hefte und einige zeichnungen sind spielereien von DU & ICH.
felix, make´s sohn ist mit zeichnungen, in heften & als darsteller vertreten.
die meisten fotos, videos & audios sind von heidrun, auch die kuratorische begleitung.
atmosphäre spielt eine zentrale rolle.
kommenden freitag, 24.10. bei der finissage ist die letzte gelegenheit, die ausstellung zu besuchen.
wohl wieder mit Feüer, lesung, musik,...

ihr seid herzlich willkommen.
prima grüße,
heidrun & make

p.s.: alle arbeiten sind bereit, ihre besitzerInnen zu wechseln

FINALE AUSTELLUNGSTAGE UND FINISSAGE

Unsere große Austellung, die seit 20.September läuft, neigt sich dieses Wochenende dem Ende zu.Es gibt nur noch an 2 Tagen (kommendes Wochenende) die Möglichkeit die Ausstellung zu besichtigen.Gemeinsam mit den St.Pöltner Innenarchitekten No-mad-Designer haben wir eine sehenswerte Ausstellung auf die Beine gestellt, die neben einer großen Fotoauswahl und Video-Dokumenten der letzten 15 Jahre auch aufregende Installationen,Schriftdokumente (wie zb.Diplomarbeiten) und Streetart enthält! Neben den Sehenswürdigkeiten im Haus 81 ist in den letzten Jahren auch eine beachtliche Menge Kunst an den beiden Häusern und im Sonnenpark entstanden.Wir empfehlen euch daher, schon Freitag oder Samstag Nachmittag die Austellung zu besuchen, um auch die Outdoor-Kunstwerke (27) von regionalen und internationalen Künstlern und Künstlerinnen bei Tageslicht besichtigen zu können! Es wird auch Führungen geben...

Öffnungszeiten

Freitag 10.10. / 14.00 bis 19.00
Samstag 11.10. / 14.00 bis Open End

Am Samstag ab 18.30 startet die FINISSAGE
ab 14.00 ist die Ausstellung geöffnet und es gibt Live und Konservenmusik / Kaffee und Kleinigkeiten zum Essen + einen Tischtennistisch ;-)

foto: Thomas SchnabelLABOR /  foto: Thomas SchnabelWeisser Saal / Bilderwolken / foto: Thomas SchnabelFamilienalbum / foto: Thomas Schnabelfoto: Thomas SchnabelAdrian Gaspar Trio / foto: Thomas SchnabelFahhrad-Installation / foto: Thomas Schnabelfoto: Thomas Schnabelfoto: Thomas Schnabelfoto: Thomas Schnabelfoto: Thomas Schnabelfoto: Thomas Schnabel

DIE AUSSTELLUNG IST ERÖFFNET

Seit vergangenen Samstag ist unsere Austellung eröffnet! Yuhuu... 
Es waren sehr arbeitsintensiven Wochen und wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Innenarchitekten  "no-mad-designer" eine Ausstellung kreiert haben, die man (unserer Meinung nach) nicht versäumen sollte!  Die Öffnungszeiten sind jeweils Freitag bis Sonntag von 14 bis 19 uhr
Foto Rückblick von der Eröffnung (Thomas Schnabel)

15 JAHRE KUNST- UND KULTURVEREIN LAMES

20.09.2014 18:30 - 11.10.2014 00:00

Ja, so lange ist es bereits her, dass wir nach vierjährigem Bestehen als Künstlerkollektiv in der ehemaligen Malerei Frostl als offizieller Verein begonnen haben, am Spratzerner Kirchenweg das von der Stadt St.Pölten zur Verfügung gestellte Haus auf dem 4 ha großen Areal zu beleben und zu bespielen. 
Seither ist der Verein durch die Arbeit von über 100 Mitgliedern und unzähligen ehrenamtliche HelferInnen in vielfältigster Weise gewachsen und gediehen. Ein Blick zurück auf die vergangenen 15 Jahre und die Vielzahl von kunstvoll gestalteten Events, Performances, Konzerten, Workshops, Kunstprojekten, Lectures, Aufführungen, Proben aber natürlich auch auf die Schaffung des Natur- und Kulturparks, erfüllt uns mit Dank all jenen gegenüber, die uns unterstützt, gefördert, bekocht, besucht, besungen und vieles Anderes mehr haben.

Der Verein LAMES und das Vereinsgelände sind heute eine aus St. Pölten und aus Niederösterreich nicht mehr wegzudenkende Kreativ-Oase. Und darauf sind wir stolz. Für künstlerische Kreativität und Entfaltung braucht es nicht zwingend eine Großstadt, doch es braucht Raum, geistiges Potential und Unterstützung.Die Ausstellung „15 Jahre Kunst- und Kulturverein LAMES ist der Versuch, den Blick zurück mit der Öffentlichkeit zu teilen, aber gleichzeitig auch gemeinsam einen Blick nach vorne zu wagen. Denn die Dokumentation der Tätigkeiten und Veränderungender Vergangenheit ist gleichzeitig ein Aufruf zu Mitwirkung und Mitgestaltung in der Zukunft. Durch die Dokumentation und Präsentation eines unabhängigen, progressiven und über Jahre erfolgreichen Projekts sollen Energien und Mut kreiert werden, vorhandene Potentiale zu nutzen und selbst zu gestalten. 

Also, zurück in die Zukunftsgestaltung!  
........................................................................................................................................................
VERNISSAGE: SA.20.9 18.30 
FINISSAGE: SA.11.10 18.30
(dazwischen immer FR+SA+SO geöffnet 14-19 Uhr) 


Berryfeast statt am SKW in der Altenreichsstrasse

Attention: Das ursprünglich am SKW geplante Berry Feast Festival wurde wegen eines verwaltungstechnischen Fehlers aka Kommunikationsfehlers nicht genehmigt und wird deshalb im Gasthaus Kultig (ehemaliger Koll) stattfinden.
Das ganze dauert 2 Tage, es spielen lokale und internationale acts UND wir können nur dringend empfehlen sich das zu geben!!!
Das genaue Programm, Soundbeispiele usw. dazu findet ihr HIER

foto: sara wagner (thx)

FLOHMARKTTAG 3.0

Der Flomarkttag 3.0 hat alle Erwartungen übertroffen! Perfektes Wetter mehr StandlerInnen als erwartet, gute Stimmung und viel Kommunikation - es wirkte so als würde ein Flohmarkt an diesem Ort wirklich sehr gut passen.
Aber von nix kommt auch nix - Insofern DANKE and die Hauptorganisatorin Michi Plesser und dem Team, dass den ganzen Auflauf sehr gut geschaukelt hat!

planung 15 jahre lames ausstellunggäste von der boku!doppelt hält besser15 jahre lames besprechung mit no mad designerfenster renovierungsarbeitenyo!

LAMES AKTIV

Firma Lames ist fleißig am gestalten und restaurieren von Haus Nr.83. Die Fenster werden verstärkt und in Form gebracht und der Wintergarten wird momentan renoviert. Neben den körperlichen, zum Teil eher zähen Arbeiten, wie stundenlangen schleifen - rauchen im Moment auch die Köpfe des Ausstellungsteam, dass mitten in den Vorbereitungen zur 15 jahre Lames Ausstellung ist die am 20.September eröffnet wird (mehr Infos dazu in kürze!)
Weiters wurden am vergangenen Wochenende recherchierende Boku-StundentInnen gesichtet die sich in naher Zukunft intensiv zu Studienzwecken mit dem Sonnenpark beschäftigen werden! 
Also, es tut sich was und schon am Samstag (6.9) gibt es den nächsten Programmpunkt am SKW >>> zum dritten mal findet der Flohmarkt 3.0 statt (14.00 bis 18.00) Genaue Infos findest du unter Events 

ZU GAST AM SKW / SONNENPARK - ARTATTACK 2014

training for creative methodes in youthwork 17-31.08.2014 in St.Pölten / LAMES @Austria
Über einen Zeitraum von zwei Wochen teilen junge Menschen aus Österreich, Deutschland, Litauen und Polen ihre Wissen und ihre Fähigkeiten, um gesellschaftlich relevante Themen auf kreative Weise auszudrücken. Sie konzentrieren sich vorallem auf die Frage wie man Wissen und Skills am besten weitergeben kann - auf eine Art und Weise die ihre Anliegen und Visionen unterstützt und sichtbar macht. Profis und kreative Leute kommen zusammen, als Gleichgestellte (Professionalität und Kreativität verschmelzen) Es geht um Vernetzung, Austausch, Reflexion und gemeinsames Schaffen. Organisiert werden die zwei Wochen von dem wiener Verein re:active, die selbstorganisierte DIY Kunst und Kultur, Wissenstransfer und Jugendbeteiligung fördern. more infos

SILUH SOMMERFEST AKA SOMMERSIL*UHRANCHFEST

16.08.2014 15:00 - 17.08.2014 00:00

Wir freuen uns das befreundete und geschätze Label Siluh Records am Spratzerner Kirchenweg begrüßen zu dürfen.
In Kooperation mit dem Sil-Festival gibts zum ersten Mal das SOMMERSIL*UHRANCHFEST! 
LINE UP: Bruch & Pü, Kristy And The KraksLime LobsterLime CrushBad Weed,Robotra, Golden Sikhs, NineInch Negl, Good CopCry Baby, Sluff, Clemens Jürgens.
Lesungen von Denice Bourbon sowie Kurto Wendt & Can Gülcü
Soundkutschen-DJs Martin Pieper, Sissiboi & Eduard Zimmermann
+ Filmscreening: A SMALL ISLAND (Ö 2014, Liesa Kovacs/ Christian Pausch / Nick Prokesch)
+ Ausstellung von Soybot
MetawareTRANSFORMER, Pinknoise Girlsrockcamp, Zur Hertha,fettkakao
+ Plattentauschbörse (bring dein altes vinyl, hol dir neues!) / + Tischtennis-Turnier

PARQUE DEL SOL 2014 LIEGT HINTER UNS

DANKE***an ALLE die dabei waren - als Besucher*innen - Künstler*innen - Helfer*innen - Partner*innen  usw°! / Ein paar Worte zu den vergangenen schönen, aufregenden, interessanten, beflügelnden manchmal auch sehr anstrengenden letzten 5 Tagen folgen in Kürze! Wir freuen uns, dass alles in allem so gut verlaufen ist...

Fotolinks (gallerie) 

donnerstag (quartz / schnabel) 
freitag (quartz / schnabel) 
samstag (quartz / schnabel) 

sonntag (quartz / schnabel) 
hanna partaj
biorama_pds14 

Videos *Zum Nachschauen der Diskussionen im Rahmen der free university...

Do: 31.07.: TATort – sozio|kreARTive Interventionen

Fr: 01.08.: TATort - anthrop|botanische Interventionen

DANKE AN:

alle FotografInnen
ZIGE.TV für die Video-Dokumentation!

..........................................................

Danke an alle Fördergeber, Sponsoren und Partner für die Unterstützung und Ermöglichung von Parque del Sol 2014

PARQUE DEL SOL 2014

28.07.2014 00:00 - 03.08.2014 00:00

Bereits zum neunten Mal in Folge veranstaltet LAMES in diesem Jahr vom 30. Juli bis zum 3. August das interdisziplinäre Kunst- und Kultursymposium  PARQUE DEL SOL' (PDS) am Spratzerner Kirchenweg in St.Pölten.  Wir freuen uns auf  alle Architekt*innen, Bildhauer*innen, Filmemacher*innen, Performancekünstler*innen, Streetartist*innen, Landartist*innen, Lichtinstallateur*innen, Maler*innen, Theoretiker*innen, Wissenschafter*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Visualkünstler*innen und viele mehr, die im Sommer für einige Tage die Vereinsgebäude und den 5 ha großen Sonnenpark mit ihrer Kunst, ihren Gedanken, ihrem Austausch und ihrer Freude beleben werden.

Das Symposium versteht sich als Freiraum für kreatives Schaffen, für interdisziplinären Austausch und als Schnittstelle zwischen Mensch, Kunst, Gesellschaft und Umwelt.

Time Table Parque del Sol 2014

...............................................................................................................................................................................................................

MITTWOCH 30.07.

Open House / Preparations / Work in Progress / Artist Welcome!
Start: Miz Zo , Bault (Streetart) 
Café: No-Mad-Designer Labor  
Freies Radikal (Installation)

DONNERSTAG 31.07.
Free University: TATort - sozio|kreARTive Interventionen 
Park (Weidendom): Lesung > Maziar Sadri 
Ab Donnerstag: Workshop / Offene Werkstätte im Audiolabor  
Circuit Cooking / Lötwerkstatt & Elektrosmog installation 
hosted by stefan voglsinger  http://voglsinger.klingt.org/circuitcooking

  
FREITAG 01.08.: REUNION I

Free University: TATort - anthrop|botanische Interventionen
Workshops: Stencil - Maria Hera 
Hof: Tanz durch den Tag
Rapha / Gin Tilla  / "friendly galaxy"
Jazzheuriger: Werner Jakits / tba.
Drehhäuser: Martino Latesta, Arne Spremberg, Roland Stein, 
Robert Thoma  // Audiolabor: Leo Weinberger LIVE
Soundkutsche: Grandmaster Flop 

Park: Punda Omar LIVE 
Schwarzer Raum: Gernot Burger, Billie Jean , Meltosh 

SAMSTAG 02.08.: REUNION II

Hof-Frühstücks Matinée: Mrs. Henry and the Flying Fish LIVE
Free University: Geschichtspolitische Interventionen 
Hof: Tanz durch den Tag > The Afro Space Orchestra  
Bilgin Ya / Alexander Kolodziej & Herb Piper "Mission Possible Jam-Session" 

Drehhäuser: Hr.Rio & Mayon Ace, R.Thoma, Le Kid
Johannes Semf // Soundkutsche: Miss Marple
Audiolabor: Marie Luise Weiss LIVE  / Park: Lesungen 

Jazzheuriger: 3 Knaben Schwarz LIVE / ...
Hofbühne: Villalog LIVE, Crazy Bitch in a Cave LIVE 
Schwarzer Raum: Hertzinger  LIVE, Austrian Apparel LIVE  
Knarf Rellöm & DeeJay Patex LIVE / Visuals:Lampenschirm

Visuals: Clemens Haas / Thomas Wachter / tba.

SONNTAG 03.08.: SOUNDPICNIC
Park: Engelsharfen & Teufelsgeigen LIVE 
Soundkutsche: Lady Bug // Hof: Lames_dj_line 

 

LAMES CAFÉ ORIENT

26.07.2014 14:00 - 24.07.2014 22:00

Kommenden Samstag wird bodennah türkischer Café und Tee getrunken und die Zuckerdosis gezielt erhöht.

Unter anderem mit ausreichend Baklava [ˈbaklaːʋa] (arabisch بقلاوة, DMG baqlāwa, armenisch փախլավա (pʼaḫlawa), albanisch Bakllava, aserbaidschanisch paxlava, bulgarisch Баклава, griechisch Μπακλαβάς, persisch باقلوا, DMG bāqlavā, türkisch baklava)

Ein Samowar steht bereit. Teppiche sind zum Teil vorhanden.
Wer seinen eigenen Teppich mitnehmen will, soll sich nicht aufhalten lassen.
Wir brauchen dringend gute Vogelperspektiven-Kameraaufnahmen vom Gelände ;-) 
Musik aus der Ferne. Gerne!

ERSTE PROGRAMM INFOS ZU PARQUE DEL SOL 2014

http://www.lames.at/pds14/

FLOH.MARKT.TAG 2.0

12.07.2014 14:00

DANKE AN ALLE FLOMARKTLERINNEN / HELFERINNEN UND SUPPORTERS  / BE PREPARED FOR SEPTEMBER! 

/// Du kommst an diesem Nachmittag zu uns, und kannst -> Kaufen! -> Verkaufen!-> Tauschen! Du darfst mit deinen Dingen tun, was du willst. Du darfst sie sogar verschenken. > Diesmal mit Fahrradteil Special  in Kooperation mit der Lames Fahrradwerkstatt und Miss Marple kommt mit ihrer 7"Vinyl Sammlung vorbei und wird für gute Sound sorgen!

Ab 12 Uhr kannst du zu uns aufs Gelände kommen und Deinen Stand vorbereiten. Wir stellen Dir gratis die Räumlichkeiten, Tische und Sessel zur Verfügung. Kaffee und Kuchen darfst du gerne mitnehmen, um Deine Kundschaft bei Laune zu halten.

Bei Schönwetter im Freien / Bei Regen indoor (weißer Saal) 

12. Juli, 6. September 2014 | von 14.00 bis 18.00 Uhr (mit leichter Open End-Tendenz!)

DAS ERSTE CAFÉ IST BESCHWINGT

06.07.2014 14:00

Beim ersten Lames-Café in dieser Saison wirds neben feinem Backwerk von Patissier Friedrich Krieger (traditionelle österreichische Mehlspeisen wie Gugelhupf bis Punschkrapfen) und guten Kaffee auch live-Musik geben! Der hierzulande bekannte und sehr beliebte Musiker REINI DORSCH wird auftreten und sein abwechslungsreiches Reportoire von Wienerlied bis zu Frank Sinatra zum Besten geben.  
Dieser Café –Sonntag ist für den generationenübergreifenden Dialog zwischen jungen und alten BesucherInnen des Sonnenparks geplant. 
Also, kommt vorbei mit euren Omas und Opas oder kommt vorbei Omas und Opas mit euren Enkeln oder Kindern und genießt mit uns den Nachmittag bei 
Kaffee, Kuchen und Musik!

PREPARATIONEN FÜR PARQUE DEL SOL 2014

Die Vorbereitungen für Parque del Sol 2014 sind voll im Gange! Es wird gespachtelt und gemalt und keine Überstunden bezahlt ;-) - Im Moment wird unsere Küche getuned und weitere Bereiche folgen im Laufe der nächsten Wochen! 
>>>>>>>>> Wir freuen uns übrigens auch über spontane Helping Hands! 

Parque del Sol: Der "Call" ist abgeschlossen und wir haben alle Einreichungen gesichtet und beginnen nun die Rahmenbedingungen für die ausgewählten Projekte die zwischen 30.Juli und 3.August stattfinden werden zu organisieren.Erste Infos zum heurigen Programm werden wir in Kürze bekannt geben!

PARQUE DEL SOL 14 CALL

Freiraum//Grenzen//Interventionen

Bereits zum neunten Mal in Folge veranstaltet LAMES in diesem Jahr vom 30. Juli bis zum 3. August das interdisziplinäre Kunst- und Kultursymposium 
'PARQUE DEL SOL' (PDS) am Spratzerner Kirchenweg in St.Pölten. Dieser CALL richtet sich an alle Architekt*innen, Bildhauer*innen, Filmemacher*innen, Performancekünstler*innen, Landartist*innen, Lichtinstallateur*innen, Maler*innen, Theoretiker*innen, Wissenschafter*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Visualkünstler*innen und viele mehr, die im Sommer für einige Tage die Vereinsgebäude und den 5 ha großen Sonnenpark mit ihrer Kunst, ihren Gedanken, ihrem Austausch und ihrer Freude beleben wollen.
Das Symposium versteht sich als Freiraum für kreatives Schaffen, für interdisziplinären Austausch und als Schnittstelle zwischen Mensch, Kunst, Gesellschaft und Umwelt.

participation information:
DER CALL ENDET am 10. JUNI 2014, 23:59 Uhr. 
Einreichungen bitte mit einem kurzen Konzept und möglichen Bedarfsangaben (Raum / Material / Technischer Rider) und Kosten an: office@lames.at.
Details und weitere Infos: CALL DOWNLOAD

Wir freuen uns auf zahlreiches Echo aus nah und fern!

NEUES PROJEKT "GRUND" IM SONNENPARK

Es gibt einen guten Grund mal wieder einen Blick in den Sonnenpark zu werfen! Seit geraumer Zeit wird dort emsig an einem neuen Gemeinschaftsgarten gearbeitet. Studierenden der FH St. Pölten haben diese interkulturelle Gemeinschaftsgartenprojekt im Rahmen einer Bachelorarbeit konzipiert und schließlich auch in freundschaftlicher Abstimmung mit LAMES und Sonnenpark realisiert. Frei nach dem Prinzip der Gemeinwesenarbeit geht es "GRUND"  darum, Raum zu schaffen für die Steigerung der Lebensqualität aller Beteiligten. (www.gartenprojekt.at) Sowohl Asylwerber*innen wie auch Anwohner*innen bietet sich dadurch die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung ihrer Umgebung mitzuwirken und einander kennenzulernen.Wir freuen uns sehr über das Engagement des "GRUND"-Teams, unterstützen diese Projekt und freuen uns über neue aktive Menschen am Gelände! Am Samstag den 17.Mai wird im Cinema-Paradiso eine Benefiz-Party stattfinden (Mehr Infos unter http://cinema-paradiso.at/filmdb/mischkultur---dj-groovemaster-j)
Fb-seite: https://www.facebook.com/derGRUND

Außerdem wurde das Gemeinschaftsgartenprjekt beim Ö1 Open Innovation Award eingereicht und man kann dafür voten! (http://oe1.orf.at/artikel/367456)

LAMES BEI DER SENDUNG „BÜRGERANWALT“

Kurz zum Hintergrund: Ein Nachbar hat sich mit Vorwürfen gegen LAMES bzw. die Stadt St.Pölten an den Volksanwalt Fichtenbauer gewandt. In der ORF-Sendung Bürgeranwalt (10.5.2014) waren neben dem „Kläger“ Schulmeister auch ein Vertreter der Stadt St.Pölten und einer Vertreter von LAMES/Sonnenpark zu Gast im Studio.
Wir möchten dazu folgende Stellungnahme abgeben:
Der Kunst- und Kulturverein LAMES bedauert es sehr, dass Herr Schulmeister nicht das gemeinsame Gespräch gesucht hat, um seine Vorwürfe bzw. mögliche Lösungsversuche zu diskutieren. Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Kultur-und Naturarbeit am Gelände des Spratzeren Kirchenweges und grundsätzlich gutem Einvernehmen mit der Nachbarschaft war für uns dieser Schritt von Herrn Schulmeister sehr befremdlich. 
Gewisse Vorwürfe sind auch aus unserer Sicht durchaus legitim, wenngleich insgesamt weit weniger dramatisch als von Schulmeister dargestellt bzw. mittlerweile bereits behoben. Zum Vergleich verweisen wir auf einen Brief einer Nachbarin, der ein anderes Licht auf die Situation am Gelände wirft.
Nichtsdestotrotz geben wir die Hoffnung auf eine für alle Seiten befriedigende Lösung nicht auf und suchen weiterhin das Gespräch mit Herrn Schulmeister, wie sich unserem offenen Brief unter diesem link entnehmen lässt.

AUCH LAMES AUSGESTELLT

Bei der umfangreichen Ausstellung "Vom 5 Uhr Tee zum Frequency" im Parkhaus der AKNÖ St.Pölten, bei der es um 60 Jahre Musikgeschichte in St.Pölten geht, ist auch LAMES ein Teil gewidmet. Unter der Rubrik "Kollektive" gibt es eine kleine Auswahl von Flyern, Plakaten und Fotos vergangener LAMES Veranstaltungen zu sehen. Spätestens bei einem solchen Anlass blickt man zurück und realisiert, dass wir schon seit mittlerweilen 19 Jahren (!) die St.Pöltner Kunst-und Kulturlandschaft mitgestalten. Auf die nächsten 19 Jahre ;-)!

Zu finden in der  Herzogenburger Straße 10 - dauert noch bis 14. September -  kann immer am Freitag und Samstag, von 14 bis 21 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/Vom_5-Uhr-Tee_zum_Frequency
https://www.facebook.com/Vom5UhrTeeZumFrequency

FLOHMARKT / SAMSTAG 17.05 / 14.00-18.00

17.05.2014 14:00 - 17.05.2014 18:00

Wir freuen uns auf den ersten Flomarkt am SKW!

Irgendwie liegt es doch sehr nahe sich im Frühling vom angesammelten "Klump" zu befreien bzw. sich auch von verstaubten Kleinoden zu trennen, die in anderen Händen vielleicht auch gut aufgehoben wären ;-) 
Wir wollen anregen auch eigene Kleinkunst Objekte feil zu bieten bzw.auch die Schallplattenabteilung zu bereichern.

Bei Schönwetter natürlich im Freien - ansonsten überdacht bzw.Indoor! 

Von uns gibts Kaffe, Kuchen, Musik und einen benützbaren Tischtennistisch sowie auch "normale" Tische die bereitstehen für den Verkauf eurer Dinge!

Alle Infos findest du im Download

KICK OFF - PARQUE DEL SOL 2014

26.04.2014 14:00 - 26.04.2014 00:00

PARQUE DEL SOL 2014 (Symposium für interdisziplinäre Kunst)
wird vom 30.Juli bis 3.August am SKW / SONNENPARK (Spratzerner Kirchenweg 81-83 / St.Pölten) stattfinden.
Der Sommer naht in Riesenschritten und deshalb gibt’s am Samstag den 26.4 (14.00) das erste große Parque del Sol 2014-Planungstreffen.
Kommenden Samstag werden wir die Organisationsbereiche vorstellen und die grobe Ausrichtung präsentieren.
Ein paar Programmpunkte sind bereits fix, aber der Rest des stattfindenden Geschehens wird sich durch den „Call“ und das diesjährige Team definieren und entwickeln.

Wir werden beim „KICK OFF“ die genauen Organsiationsbereiche abstecken und im Rahmen eines „OPEN SPACE“ in Kleingruppen bearbeiten und diskutieren.
Wir sind aber auch offen für neue Ideen und freuen uns auch über Quereinsteiger‘innen die bei der ORGANISATION und PLANUNG mit dabei sind.
Ebenso wie über Inputs für unser Programm, das im besten Fall wieder Workshops, Lectures, viel Musik , Lesungen, Experimente, Performances, Streetart usw. beinhalten wird.

Solltet ihr am Samstag keine Zeit haben und trotzdem gerne mit von der Partie wäret, schickt einfach eine kurze Mail an lames@gmx.at!

Facebookveranstaltung:  https://www.facebook.com/events/735482593139951/?source=3&source_newsfeed_story_type=regular

LAMES KULTURENKUECHE PART II / VEGANE KUECHE

25.04.2014 15:00 - 25.04.2014 00:00

Freitag, 25. April von 15:00 bis 20:00 >> Bei schönem Wetter im Hof!

Kochen ohne tierische Produkte leicht gemacht!

Markus Weidmann und Eva Krieger laden zur Herstellung von Seitan aus Weizeneiweiß (Gluten).
In diesem praxisorientierten Workshop erlernen die Teilnehmenden auch die Weiterverarbeitung zu vielfältigen und schmackhaften Gerichten, die zeigen, dass Vegane Ernährung mit den richtigen Rezepten alles andere als eintönig oder unausgewogen ist. Ein zusätzliches Experiment wird zeigen, ob sich aus Dinkel Mehl Seitan herstellen lässt und wie die Konsistenz im vergleich zu Weizenmehl ist. Das gemeinsame Essen im Anschluss bildet die Grundlage zum Austausch über Rezepte und Erfahrungen.

Menü: Seitan / Wraps / Salat  / Vegane Mayonnaise (Rezepte werden vorbereitet und können von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden.)Teilnahmegebühr Vegane Küchenworkshop, inkl. Essen: €7,00 (15:00 bis 20:00)

Bitte um Voranmeldung bis zum 24. April! Danke!

Veranstaltungslink auf facebook:

https://www.facebook.com/events/460543297425266/?context=create&source=49

HAUS UND INFRASTRUKTUR AKTIONS WOCHE

11.04.2014 00:00 - 19.04.2014 00:00

Liebe Leute

Die bevorstehenden Tage sind der Haus-Infrastruktur gewidmet. Wir machen einen großen Frühjahrsputz, tunen die Räume, Verbessern die Infrastruktur
und trennen uns von angesammelten unbrauchbaren Material.
LAMES lädt also täglich von morgen 11. bis zum 19. April 2014 (Samstag vor Ostern) ein. 

Wir freuen uns über support und helping hands! 

 

LAMES KULTURENKÜCHE - "SOULFOOD" / OPENHOUSE

22.03.2014 00:00

Voller Elan wird die Saison 2014 bei LAMES mit den Kulturenküchen eröffnet und es gibt wieder Raum für gemütliches Zusammenkommen und Austausch!

>> REVIEW & PIX  https://www.facebook.com/media/set/?set=oa.10153938772930433&type=1

"Soul Food"-Küchenworkshop, pünktlich von 17:00 bis 20:30

In den 1960er Jahren wurde Soul Food positiver Bestandteil der ethnischen Identität von Afroamerikanern in den Vereinigten Staaten. Ursprünglich war es das Essen der Sklaven aus Resten der Herren und verfügbaren Lebensmitteln, z.B. Gemüse aus dem eigenen Garten.

Profikoch Benjamin Teufl übernimmt an diesem Küchenworkshop die Leitung von fünf bis zehn Personen, die für die BesucherInnen des anschließenden Open House ein schmackhaftes Hauptgericht kreieren.

Teilnahmegebühr Soul Food-Küchenworkshop, inkl. Essen: €5,00 (17:00 bis 20:30) Bitte um Voranmeldung bis zum 21. März Essgewohnheiten wie fleischhältig, vegetarisch, vegan. Danke!

Menü: Churches Fried Chicken / Gemüsespieße / Topinamburpürree / Dip-Saucen / Salate

facebook: https://www.facebook.com/events/437946063018113/

................................................................................................................................................................................

Open House ab 20:30, Eintritt frei! 

Für (musik-)historische Fragen zu einigen Filmausschnitten aus der Dokumentation „Frauen im Jazz“ von Greta Schiller und Andrea Weiss steht US-Amerikanerin Andrea Rios im Laufe des Abends zur Verfügung.

Dj Matt kredenzt handverlesenen Funk, Soul und R`n`B aus der Zeit der Blackpower Bewegung / Darüber hinaus wird zu dieser Thematik eine temporäre Bibliothek zum Schmökern zur Verfügung stehen.

 

15 Jahre LAMES und viele weitere Veranstaltungen versprechen ein abwechslungsreiches 2014erjahr am Spratzener Kirchenweg

Der non-profit-Kulturverein "La Musique et Sun", kurz "LAMES" feiert heuer seit 15-jähriges Bestehen. Der Verein wurde 1999 gegründet, als eine Gruppierung von jungen KünstlerInnen das Gelände am Spratzerner Kirchenweg beziehen durfte. Seitdem finden hier zahlreiche Kunstproduktionen, Aufführungen, Proben, Bauten, Konzerte und Gemeinschaftsprojekte statt. Der Verein hat bereits verschiedene Preise gewonnen und ist internationale vernetzt mit KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen und verschiedensten Kollektiven.

Die Naturoase am Spratzerner Kirchenweg, die in ihrer botanischen und kulturellen Vielfalt international Beachtung findet, wurde vom Verein LAMES in jahrelanger Arbeit adaptiert. Dieser Park findet seit 4 Jahren tatkräftige Unterstützung durch die "Bürgerinitiative Sonnenpark". Im Raum St. Pölten haben sich bereits über 2.000 Menschen mit ihrer Unterschrift für den Erhalt des Sonnenparks ausgesprochen.

LAMES hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, diesen Raum als Ort von künstlerischem Schaffen und Begegnung zu etablieren. Trotz bescheidener finanzieller Mittel gelang es LAMES mit viel Liebe zum Detail eine harmonische Übereinstimmung von Natur und Infrastruktur zu schaffen. Man sieht sich als Bindeglied zwischen ästhetischem, Bildender Kunst, Musik, Bildung, Natur und Menschen. Durch den Austausch verschiedenster Kunstrichtungen in kreativen Prozessen werden stetig neue Wege beschritten.


Neben einer Ausstellung in den Räumlichkeiten des Vereinshauses ist ein umfangreiches Jahresprogramm geplant worden:
Das "Parque Del Sol - Symposium für interdisziplinäre Kunst und Kultur", der jährliche Künstlertreff am Spratzerner Kirchenweg, lädt bereits zum 9. Mal Künstler aller Art ein, gemeinsam zu gestalten und sich auszutauschen - ein Treffpunkt für kreative Köpfe aller Disziplinen von Nah und Fern wird somit geschaffen, und experimentierfreudigen Besuchern das kreative Schaffen ermöglicht.
Das mittlerweile 4. Sonnenparkfest veranstaltet vom "Verein Sonnenpark", welches regionale Kunst und Kultur in der wundervollen Natur-Kulisse des "Sonnenparks" veranstaltet; reiht sich in eine lange Auflistung von Happenings, die 2014 das Gelände des Sonnenparks beleben werden:
Themenbezogene Caféhausreihen und KulturGemeinschaftsKüchen; die FlohMarktTage, wo in ungezwungener Atmosphäre jeder seine Siebensachen verkaufen oder tauschen kann; die Rad-Selbsthilfewerkstatt; Tischtennisturniere; Live-Konzerte für alle Geschmäcker; DJ- und Visual-Performings, Vorträge, die für alle Interessierten zu besuchen sind (z.b. Permakultur-, Siebdruck-Workshops), Diskussionsrunden zu verschiedensten Themen sowie Gemeinschaftsgartenprojekte runden das breitgefächerte Jahresprogramm ab und lassen die Veranstalter auf ein aufregendes Jahr mit hoffentlich vielen helfenden Händen hoffen!

free university pds13haus pds13schwarzer raum 2013 / neue boden / neue ausgekleidet / top!haus und hofsonnenpark fest 2013bauchklang abschiedskonzert deko fürs warehouse st.pölten (live: elektro guzzi)fotokunst by sabrina nussbaumer / save the placepds13

Ein paar Fotoeindrücke vom vergangenen Jahr :)


Mehr Bilder unter: http://www.facebook.com/lames.bilderbuch

pds13

LAMES-SILVESTRE FESTRE aka lames-silvesterstadl @SKW

31.12.2013 00:00

Ein Jahr zieht ins Land ein Neues beginnt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist, weiß ichs auch nicht. Also kommet zum LAMES und lasset eure guten Vorsätze fürs nächste Jahr getrost zu Hause!

TIMETABLE:

schwarzer raum 19-4h früh
oranger raum 22.h-4h früh

überraschungen und vermischungen der djs gehören vielleicht zum programm ;-)

WEITERS:
Live Punschperformance mit Oskar Ferdinand
Live Kochen mit Daniel Hinteregger
Live Wutzel-Möglichkeit

Für die ersten 20 Gäste gibts ne gratis Umarmung :-)

wir freun uns auf die reise nach 2014!

STP Club Night



Am 2.11. werden wir der kalten Jahreszeit kräftig einheizen – die STP CLUB NIGHT erscheint nun auch in den Räumlichkeiten des St.Pöltner Sonnenparks, der sich durch mosaikartig angelegte Kraftplätze mit unterschiedlichen Atmosphären auszeichnet.

Eine gelungene Nacht setzt ein gut organisiertes Team voraus, weshalb für diesen Anlass, der Veranstalter/ DJ und Produzent ROBERT THOMA ergänzend zwei ganz besondere Kollektive miteinbeziehen wird.
Zum einen TAKTGEFÜHL – sie werden den Nachtclub zum Schwingen bringen, zum anderen LAMES – die wie bei jeder Veranstaltung bei der sie mitwirken, ein einladendes Flair vermitteln.
Techno/ Techhouse/ Deep wird auch am zweiten Floor dargeboten!

mit:
ROBERT THOMA (Natura Viva) 
ROLAND STEIN (Lames) 
BILGIN YA (Taktgefühl)
DANIEL PRUNDIANU (Taktgefühl)
EXO (Burnout Audio/St.Pölten)
CHRISTOPHER B

Permakultur Public Lecture

26.10.2013 15:00

Selbstversorgung geht gemeinsam! – Vom Potenzial der Stadt und vom Recht auf Stadt

Permakultur heißt nicht „Jede*r für sich“. Selbstversorgung für unsere materiellen und nicht-materiellen Bedürfnisse kann nur in stabilen, nachhaltigen Netzwerken gelingen. Städte bieten dafür reichlich Raum – Wenn mensch ihn sich nimmt!

Kooperativen, Vereine, Netzwerke und regionale Gruppen, die sich selbst organisieren und regulieren, und die zusammenarbeiten, ohne voneinander abhängig zu sein, schaffen vielfältige, stabile (resiliente) und nachhaltige Strukturen. Dieses Prinzip, eine der Grundideen der Permakultur, ist aus der Beobachtung gesunder natürlicher Ökosysteme abgeleitet. Wir finden es aber auch verwirklicht in Lebensmittelkooperativen (Foodcoops), in Freiräumen und (urbanen) Commons, in Gemeinschaftsgärten oder in der Solidarlandwirtschaft (Community Supported Agriculture CSA). Solche Strukturen zeigen Alternativen für unseren jetzigen Versorgungs- und Lebensstil auf. Sie bieten Menschen, die eine ökologisch und sozial nachhaltige Produktions- und Lebensweise entdecken und entwickeln wollen, Raum für gegenseitigen (Gedanken- und Güter-)Austausch, Unterstützung und Inspiration. Dabei verdeutlicht sich das besondere Potential der Städte für ihre permakulturelle Nutzung, weit über „Urban Gardening“ hinaus.
In dieser Public Lecture stellt sich damit die Frage nach einem Recht auf Stadt – genau so wie einem Recht auf Land – aus einer permakulturellen Perspektive.

Samstag, 26.10.
15:00 Uhr
Sonnenpark / SKW / Weißer Saal 

wir freuen uns das st.pöltner party-kollektiv TAKTGEFÜHL  begrüßen zu dürfen! neben sinn für takt und herbstlichen gefühlen wird es guten elektronischen sound und ein abwechslungsreiches line up geben...um 19.00 gehts im freien los. ab 22.00 wird in den neu-gestalteten "schwarzen raum" gewechselt, der im moment mindestens so fesch ist wie die frisur der trauerweide ;-) 

Line Up:

► Roman Pears (Anthrazit/AVI Fusion Rec. - Wien) 

► Roland Stein - LIVE SET (Lames)

► Lichtfels (Lames)

► Daniel Prundianu (Taktgefühl)

► Bilgin Ya (Taktgefühl)

► Christopher B.

► Christian Kaefer


https://www.facebook.com/taktgefuehl

Cafe Reflex

31.08.2013 15:00


Kommenden Samstag wollen wir mit euch im Zuge unserer wöchentlichen Cafehausreihe das *Parque Del Sol 013* Revue passieren lassen.
Um 15:00 beginnen wir mit einer lockeren Feedbackrunde bei Kaffee und Kuchen.
Am Abend darf dann bei Bier, Wein und Musik nochmal so richtig gefeiert werden!

Wenn ihr am Gelände übernachten wollt, bringt einfach euer Zelt mit.

Freundinnen und Freunde, Gäste und Verwandte sind herzlich willkommen!

Café Konkret

24.08.2013 14:30 - 24.08.2013 00:00

§§ KAFFEE-KUCHEN-RECHT §§
DIESEN SAMSTAG 
AB 15.00 DISKUSSION AM SKW 
Kaffee gibts auch schon davor!

-------------------------------------
Am Samstag, den 24.08.2013, steht die LAMES-Kaffeehausreihe ganz im Zeichen des Rechtes!
Wir freuen uns über den Besuch von Max Gruber (Richter am Oberlandesgericht Wien) und werden vor allem Fragen rund um das Gelände des Spratzerner Kirchenwegs 81-83 diskutieren! Es dürfte also spannend werden!

Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wir würden uns auch über weitere fachkundige Gäste freuen, die Input zu diesem Thema geben möchten! Wer also Juristen im Freundes- und Bekanntenkreis hat, der nehme sie doch bitte mit.

Neben den Diskussionen gibt es natürlich auch wieder guten Kaffee und Selbstgebackenes, Musik und Natur!
Bei Schlechtwetter machen wir es uns im weißen Saal gemütlich.

Wir freuen uns über angeregte Gespräche und KaffeeliebhaberInnen.

Cafe Gelati

03.08.2013 15:00 - 01.08.2013 02:00

Oh, es ist heiß.

Wie kann man da zu unserer samstäglichen LAMES-Café-Reihe locken...
Mit Eiskaffee vielleicht? ;-)

CAFÉ GELATI diesmal also, ab 15h im Schatten der schönen alten Bäume am Sonnenpark-Gelände. Gegen freie Spende gibts neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen diesmal lecker Eiskaffee und Eisbecher-Kreationen made by Cello & Michi zu genießen!

Wir würden uns freuen, ganz viele alte, aber auch gaaanz viele neue Gesicher zu verköstigen, und den Summerspirit für kreative Outputs, von VereinsVertretern, oder von Einzelpersonen zu nutzen. Womöglich findet so kurz vorm PDS.13 (http://www.facebook.com/events/477745438988953/) noch jemand zu uns, der bisher noch gar nicht dran gedacht hat, sich kreativ auf seine ganz persönliche Weise zu verwirklichen! ...oder sein Gedankengut der Öffentlichkeit auf dieser Veranstaltung präsentieren zu wollen...

Die LAMES/PDS-Crew wird jedem Interessierten an diesem Nachmittag mit Rat und Tat zur Seite stehen!

Begleitet werden wir wie stets von feinen Musikklängen aus der Dose, doch auch für Spontanauftritte jeglicher Art sind wir gewappnet - wir rechnen mit allem :-)

Kommet zu Hauf! Kommet mit euren Kindern! Mit ungefährlichen HausTieren bis zu 2 Metern Länge und 1 Meter Höhe! Mit euren braven Rädern! Mit Picknickdecken! Mit Obst- und Kuchenspende! (da kommet besonders gern :-) )

parque del sol 013

05.08.2013 14:00 - 11.08.2013 00:00

5.8. - 11.8.2013

zum 8. mal veranstaltet Lames nun das Symposium für interdisziplinäre Kunst und Kultur.

++++++

DANKE AN ALLE, DIE BEIM HEURIGEN PARQUE DEL SOL DABEI WAREN!
ES WAR WUNDERSCHÖN!!

ein paar fotos von thomas schnabel:
http://www.facebook.com/fotodiaz/media_set?set=a.10200249074852511.1073741829.1322086280&type=1

SAVE THE PLACE

CafeDelSol II

27.07.2013 14:00 - 27.07.2013 23:00

aus aktuellem Anlass widmet sich unser nächster CafeTermin ebenfalls unserem Kunst- und Kultursymposium *ParqueDelSol*.
Alle Leute, die sich noch beteiligen wollen, sind herzlich eingeladen, ab 15:00 an unserer Besprechung teilzunehmen.

Als Belohnung gibts im Anschluss ein Konzert von The Kinder, einer Band aus Wien, die im Moment in unserem Proberaum an ihrem aktuellen Album arbeitet.
Beginn des Konzerts wird so ca. 20:00 sein. ct.

Kaffe und Kuchen stehen wie immer gegen einen freie Spende für euch bereit!

CafeDelSol

20.07.2013 14:00 - 20.07.2013 20:00

Info und Planungsgespräch zum alljährlichen Symposium *Parque Del Sol*.
Kaffee und Kuchen wie immer vorhanden!

Start:  14:00

und weitergehts mit der samstäglichen lames-café reihe > diesmal CAFÈ HAUS mit dem schwerpunkt ARCHITEKTUR / neben gutem café von MAX SCHLEIFER 
gibts kommenden samstag auch spannende gäste: 
WOLFGANG THANEL - architekt
und GEORG BAUER architekt und obmann der niederösterreichischen architektur-vernetzung "O R T E" 
werden mit uns über architektur in bezug auf den SKW sprechen 
bzw.wird uns georg bauer einen einblick in die tätigkeit von "orte" geben.

weiters zu gast: MARTIN DÜRRAUER , ein vertreter von 
"A K T A" (kunst im interdisziplinären raum / st.pölten) 

wir laden euch ein mit unseren gästen und uns über 
ideen zur zukunft des ortes zu diskutieren + zum gemütlichen plausch bei café, kuchen und guter musik 

(diesmal an den plattenspielern: MARTIN FASCHINGEDER) 

das ganze findet bei schönwetter im hof und bei regen im weißen saal statt. 

am frühen abend gibts wieder ein kleines tischtennistunier ;-)

beginn: 14.00 
open end.

by the way: alle vorträge oder diskussionen passieren in lockerem rahmen / und es gibt genug raum für "reines" café-chill programm bzw.sind auch kinder erwünscht und auch ungefährliche tiere bis zu zwei metern länge und einem meter höhe können mitgenommen werden ;-) 

....................................................
LINKS: http://www.orte-noe.at/
http://www.akta.at/

Packt eure Lieblingskaffeehäferl ein und schaut am Samstag, dem 6.7. ab 14:00 am Kirchenweg vorbei!

Gibt Kaffee und Kuchen ab 2, Wein und Bier ab 4.
Open End mit Option auf Schwarzen Raum!

"Café||Idee" ist der Startschuß für eine wöchentlich stattfindende Caféhausreihe mit thematischer und musikalischer Untermalung sowie interessanten Gästen wie zB dem Dalai Lama.

Die weiteren Termine werden zeitgerecht angekündigt:
So findet das nächste Café beispielsweise am 13.7.2013 statt.
Also brav notieren, vorbeischaun und Kaffeetrinken!

Tischtennisturnier

06.07.2013 16:00 - 06.07.2013 22:00

Turnier ohne Gebühr für Amateure und Profis!

Samstag, 6.7.2013
16:00

Einfach vorbeischaun und mitspielen!

Sonnenparkfest 15.Juni

15.06.2013 00:00 - 16.06.2013 04:00

Nach bereits zwei sehr erfolgreich umgesetzten großen Sonnenparkfesten 2011 und 2012 präsentiert der Verein Sonnenpark heuer in der dritten Runde erneut regionale Kunst und Kultur in der Natur – an einem der begehrtesten Orte in St. Pölten – in der einzigartigen Kulisse der wunderschönen Oase “Sonnenpark”.

Traumtagebuch Workshop - Tagebuchtage

07.11.2012 19:00 - 07.11.2012 23:00

Maria Seitz, die Initiatorin des Literaturkreises "die Literatten" veranstaltet im Rahmen der "Tagebuchtage" einen Traumtagebuch-Schreibworkshop anhand innerer und/oder mitgebrachter "äußerer" Bilder.

12€ Unkostenbeitrag (Raum, Wärme, Tagebuchverlosung, Getränke, Knabbereien) 

http://www.tagebuchtag.at

gefördert von: Wien Kultur

KUKUMA partizipative projekttage

23.08.2012 00:00 - 29.08.2012 00:00

Eine Woche lang, von Donnerstag bis Mittwoch, bietet die KuKuMA-Sommerwoche Raum zum austauschen und auszuspannen. Dabei sind alle eingeladen die auf respektvolle Art und Weise Zeit miteinander verbringen wollen. Diskriminierenden Verhaltensmustern soll kein Platz geboten werden, wer sexistische, rassistische, homophobe, transphobe, nationalistische oder autoritäre Umgänge bevorzugt – braucht gar nicht erst zu kommen, das erspart uns die Mühe des Rauswurfs.

“So etwa” möchte Raum bieten um voneinander zu lernen. Die Woche ist als OpenSpace gestaltet, das heißt allgemein werden verschiedene Ressourcen vorbereitet und zur Verfügung gestellt, was daraus gemacht wird liegt an allen Teilnehmenden. Neben einer funktionierenden Küche die mit einen Grundstock an veganen Nahrungsmitteln ausgestattet sein wird, gibt es einen Kinoraum, Infoladen, eine kreativ und Siebdruckwerkstatt, einen Audio/Party-, sowie Büro/Computer Raum.
Ergänzend dazu wird es während der ersten beiden Tage verschiedene Inputs darüber geben, wie Partizpative Projektarbeit und selbstorganierte Gruppenprozesse aussehen können. Dazu werden von uns Gruppen die unterschiedlichen Kontexten aktiv sind eingeladen (Siehe CALL-Projektgruppen /weiter unten). Nach den gemeinsamen Einstieg geht das Programm mit einem mehrtägigen Workshop zum Thema “Bezugsgruppen” weiter, ergänzend dazu können weitere Workshops, Ideen und Programmpunkte eingebracht werden (siehe CALL- Programm). Während der Projektwoche selbst ist die gesamte Koordination, Aktivitäten wie Essen-Kochen oder Putzen sowie die Gestaltung des Programms vollständig den jeweiligen Anwesenden überlassen. Ob es gemeinsame Treffen geben soll, wann gekocht wird, ob nur für sich selbst oder ob in einer Gruppe gemeinsam für alle Essen gemacht wird obliegt den Teilnehmenden.

plakatpeter schönhardtfriend of lamesexhibitionroomkunstrundgangpeter schönhardt / schleusenhausflyertingel tangel soundsystempodiumsdiskussion / video auf http://www.lames.at/journal12/knarfwork / haus 81haus 83

LAMES - parque del sol 12 - symposium of interdisciplinary art

01.08.2012 00:00 - 05.08.2012 00:00

die ersten FOTOS von den spannenden parque del sol tagen! 

thomas schnabel: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.3438748770438.2130139.1322086280&type=1 
hanna partaj: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.3430505565869.2126288.1367258939&type=3
sebastian weg_erbauer: http://www.weg-erbauer.com/index.php/photography 
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.3987124630739.158908.1059488575&type=1
andi fränzl: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151011798804352.419821.710394351&type=1

danke an die fotografInnen! / freun uns auch über zusendungen von weiterem video und fotomaterial (lames@gmx.at)

weitere BILDER & VIDEOS (ua.podiumsdiskussion) auf http://www.lames.at/journal12/
........................................................................................................................................................... 

Von 1. bis 5. August 2012 veranstaltete der Kulturverein LAMES („La Musique et Sun“) am Spratzerner Kirchenweg 81-83 (SKW) in St.Pölten zum siebten Mal PARQUE DEL SOL (Symposium of Interdisciplinary Art)


Das Symposium verdichtet die Visionen von LAMES Bezug nehmend auf den in St. Pölten einzigartigen Ort am Spratzerner Kirchenweg sowie spezifische Fragestellungen der Gegenwart in den
Bereichen Gesellschaft, Kunst und Natur.

Der gesamte Park (http://www.facebook.com/sonnenpark.parkdeswandels) und die beiden Häuser werden bespielt.Ein Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung des Aussen- sowie des Innenbereiches der beiden Häuser.Garten und Häuser werden dabei zur Bühne und zum Labor für Utopien, Träume und Sehnsüchte.

LECTURES / LAND ART / WORKSHOPS / DJ'S / VJ'S / LITERATURE / STREET ART / PERFORMANCE / FREE UNIVERSITY 

http://www.facebook.com/events/416241508417650/

 .............................................................................................
aktuelle fotos: http://lamesaleikum.tumblr.com/

links: lamesbilderbuch
http://www.facebook.com/lames.bilderbuch





Open House 07.07.2012

das  OPEN HOUSE  findet jeden 1. samstag im monat am SKW statt!
open decks, open mind, open kühlschrank  (gegen freie spenden!)
beginn: ca.20.Uhr

diese abende bieten auch zeit und platz, um projekte, ideen und diverse anliegen
in der gruppe einzubringen.

möglich ist vieles:
live-session, visuals, lagerfeuer, workshops,  nachtwanderung am skw, ausstellung, lesung, etc....

wir freuen uns über neue gesichter
(alte natürlich auch ;-)